Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Mikrozyklus

Mikrozyklus

Als Mikrozyklus wird ein kurzfristiger Trainingszyklus in der Trainingsperiodisierung bezeichnet, der 1 - 3 Wochen andauert. Üblicherweise stellt ein Mikrozyklus einen Trainingsplan dar.

Bis zu vier Mikrozyklen bilden einen Mesozyklus (4-12 Wochen), von denen 6 wiederum einen Makrozyklus darstellen (3-12 Monate).

Ein Mesozyklus umfasst ca. 3 Trainingspläne, in denen jeweils einer der Trainingsarten Hypertrophie, IK-Training und Kraftausdauer durchgeführt wird, um der Superkompensation gerecht zu werden und Übertraining zu verhindern. Diese Art der Trainingsplan wird als Periodisierung bezeichnet.

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Handgelenk-Beugen Langhantel

Handgelenk-Beugen mit der Langhantel trainiert den inneren Teil des Unterarmmuskels (Handbeuger). Mehr

TRAININGSPLÄNE

Bauch-Beine-Po

Mit diesem Bauch-Beine-Po Workout werden die typischen Problemzonen des Bauchs, der Oberschenkel und des Gesäßes gestrafft. Der Bauch-Beine-Po...

Training planen

ANZEIGE