Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Zink

Zink

Zink ist ein essentielles Spurenelement und Bestandteil vieler wichtiger Enzyme.

Funktion

Zink ist am Zucker-, Fett- und Eiweißstoffwechsel beteiligt und wird vom Immunsystem benötigt.

Wissenschaftler vermuten, dass Zink die geistige Leistungsfähigkeit verbessert.

Vorkommen

Natürliche Zinklieferanten sind:

Bedarf

Eine erwachsene Person wird eine tägliche Zufuhr von 15 mg empfohlen. Bei einer überhöhten Zufuhr (ab etwa 50-100 mg) kann es zu Übelkeit kommen.

Zinkmangel

Ein Zinkmangel kann durch unzureichende oder einem höheren Bedarf (Schwitzen, Krankheiten, etc.) an Zink entstehen

Siehe auch

Kategorie: Mineralstoffe

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Umsetzen und Drücken

Das Umsetzen und Drücken beansprucht primär die Schultermuskulatur. Darüber hinaus sind maßgeblich die gesamte Rücken und Beinmuskulatur... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Bauchmuskeln-Programm

Dieser Bauchmuskeln-Trainingsplan zielt auf die Ausbildung der Bauchmuskeln ab. Neben den Bauchmuskeltraining, werden Cardio-Übungen ausgeführt, um...

Training planen

ANZEIGE