Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Fettstoffwechsel

Fettstoffwechsel

Als Fettstoffwechsel wird die Verwertung von Nahrungsfetten im menschlichen Körper bezeichnet.

Im Rahmen der Verdauung werden die in der Nahrung enthaltenen Fette im Magen durch Enzyme zersetzt. Durch die Darmwand gelangen die Fetttröpfchen in den Blutkreislauf.

Im Blutkreislauf angelangt, werden die Fette je nach Energieedarf in die Muskulatur zur Verbrennung oder bei überschüssiger Energie in den Fettdepots gespeichert.

Mahlzeiten mit einem großen Anteil an ungesättigten Fettsäuren aus Sicht des Fettstoffwechsels schwerer zu verarbeiten, als eine Ernährung durch ungesättigte Fettsäuren.

Siehe auch

Keine Kommentare vorhanden.

Melde dich hier an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Bergsteiger

Die Bergsteiger-Übung kräftigt insbesondere die Bein- und Gesäßmuskulatur. Mehr

TRAININGSPLÄNE

Trainingsplan zur Definition

Dieser Trainingsplan dient der Muskeldefinition und zielt somit auf die Senkung des Körperfettanteils ab, ohne dabei vorhandene Muskelmasse zu...

Training planen

ANZEIGE