Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » BCAA

BCAA

Als BCAA (Branched Chain Amino Acids) bezeichnet man verzweigtkettigte Aminosäuren, die aus den essentiellen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin bestehen.

Aufgrund ihrer Struktur werden sie direkt über den Darm in die Muskulatur aufgenommen. Sonstige Aminosäuren werden dagegen über die Leber verstoffwechselt.

Vorteile von BCAA im Überblick:

  • Unterstützt Muskelaufbau (Muskelproteinsynthese)
  • Proteinabbau während einer Diät wird gemindert
  • Energiebereitstellung bei Ausdauerleistungen

Siehe auch

Kategorie: Nahrungsergänzungen

Keine Kommentare vorhanden.

Melde dich hier an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Überzüge - Pull-Over Kurzhantel

Überzüge trainieren in erster Linie die Brustmuskulatur . Ebenso beteiligt ist der der Latissimus und der... Mehr

TRAININGSPLÄNE

German Volume Training - GVT Trainingsplan

Das German Volume Training (GVT) ist eine besondere Form des Volumentraining-Trainingsprinzips. Das hohe Trainingsvolumen äußert sich darin, dass...

Training planen

ANZEIGE