Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Kreatin

Kreatin

Kreatin (griechisch kreas = Fleisch) ist ein natürlicher Nahrungsbestandteil, der hauptsächlich in Fleisch und Fisch enthalten ist. In pflanzlichen Produkten sind dagegen nur sehr geringe Mengen an Kreatin zu finden.

Durch eine ausgewogene Ernährung werden ca. 1 Gramm Kreatin täglich zu sich genommen und 1 Gramm vom Körper selbst produziert.

Kreatin erfreut sich aufgrund seiner leistungssteigenden und muskelaufbauenden Wirkung als Nahrungsergänzungsmittel großer Beliebtheit.

Funktion

Kreatin ist ein Zwischenspeicher von Energie und regeneriert, das für die Muskelleistung notwendige, Adenosintriphosphat (ATP). Je mehr und schneller ATP zur Verfügung steht, desto höher ist die Leistung des Muskels.

Kreatin als Supplement

Als Nahrungsergänzungsmittel ist Kreatin meist als Creatinmonohydrat in Pulverform, in Kapselform oder in Form von Kombinationsprodukten anzufinden. Um die Wirkung noch zu steigern, kann Kreatin zusammen mit Traubensaft oder Traubenzucker eingenommen werden, was die Aufnahme ein wenig beschleunigt und somit mehr Kreatin effektiv aufgenommen werden kann.

Muskelwachstum

Durch die Speicherung von Kreatin in der Muskulatur, werden gleichzeitig vermehrt Wasser und weitere Nährstoffe in die Muskelzelle geschleust. Daher der pralle Effekt während einer Kreatin-Kur.

Nebenwirkungen

Wichtig ist eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit und das Vermeiden einer Überdosierung, da es sonst zu Blähungen, Durchfall und im extremsten Fall, zu Nierenschäden kommen kann. Die sog. Aufladephase, die insbesondere in der ersten Zeit eine höhere Dosierung vorsieht und mitunter sehr verbreitet ist, belastet den Körper unnötig, zumal die körpereigenen Kreatinspeicher nicht über unbegrenzte Speichermöglichkeiten verfügen.

Mehrere Studien an Footballspielern haben gezeigt, dass eine Dauereinnahme auch über 10 Jahre keine Probleme verursacht. Jedoch zeigt sich, dass die körpereigenen Kreatinsynthese mit Dauer der externen Zufuhr gedrosselt wird, was sich jedoch nach einiger Zeit nach dem Absetzen wieder ausgleicht.

Einnahmeempfehlungen

Kreatin als Kur 6 Wochen einnahmedauer:

Täglich ca 5-6 gramm mit ausreichend Flüssigkeit.

Methode 1 :

3 mal täglich 2 gramm mit reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen.

Methode 2:

Einmal täglich 5 gramm mit reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen.

Da jeder Körper unterschiedlich auf das Kreatin reagiert sollten sie beide Methoden mal ausprobieren.

Siehe auch

Kategorie: Nahrungsergänzungen

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

FITNESS MAGAZIN

Mythos oder Tatsache – Effektivere Fettverbrennung durch Cardiotraining auf nüchternen Magen

Bodybuilder und einige Hobbyathleten schwören auf eine effektivere Fettverbrennung durch Cardiotraining auf nüchternen Magen. Doch lässt sich dies...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

T-Hantel Rudern, vorgebeugt

T-Hantel Rudern beansprucht folgende Muskeln: Latissimus , den Mehr

TRAININGSPLÄNE

3er-Split Trainingsplan

Ein 3er-Split Trainingsplan zeichnet sich durch die Aufteilung der zu trainierenden Muskelpartien auf 3 unterschiedliche Workouts aus. Durch diese...

Training planen

ANZEIGE