Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Ingwer

Ingwer

Zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) zählt der Ingwer dazu, auch bekannt als Zingiber officinale, eine mehrjährige krautige Pflanze. Die Pflanze ist hauptsächlich für ihre knollenartigen Rhizome bekannt, die in verschiedenen Kulturen aufgrund ihres Geschmacks und ihrer gesundheitlichen Vorteile geschätzt werden.

Inhaltsstoffe

Die medizinischen und kulinarischen Eigenschaften des Ingwers sind auf eine Vielzahl von bioaktiven Verbindungen begründet. Shogaole und Gingerole sind die Hauptwirkstoffe, die antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Darüber hinaus verleiht Ingwer seinem unverwechselbaren Geschmack und Aroma Ballaststoffe, Vitamine (insbesondere Vitamin B6 und Vitamin C), Mineralien (wie Kalium, Magnesium und Kupfer) und ätherische Öle. Er ist also sehr gesund.1

Ursprung

Ingwer wird seit über 5.000 Jahren sowohl in der traditionellen Medizin als auch in der Küche verwendet und kommt ursprünglich aus Südostasien, insbesondere aus Indien und China. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Ingwer durch den starken Handel und kulturelle Verbindungen in andere Länder der Welt ausgebreitet. Sowohl in der ayurvedischen als auch in der traditionellen chinesischen Medizin hat Ingwer im Laufe der Zeit eine wichtige Rolle gespielt.

Verbreitung und Anbau

Heutzutage wird Ingwer in vielen tropischen und subtropischen Regionen angebaut. Dazu zählen Süd- und Südostasien, Afrika, Lateinamerika und die Karibik. Die Pflanze wird in der Regel in Höhenlagen unter 1.500 Metern angebaut und bevorzugt warmes und feuchtes Klima. Rhizomstücke können in gut durchlässigen, humusreichen Böden gepflanzt werden, um Ingwer zu vermehren. Die Pflanze benötigt 8 bis 10 Monate bis sie soweit ist und geerntet werden kann. Die Pflanze kann eine höhe von bis zu 150 cm erreichen.2

Nutzen

Ingwer findet sowohl in der Küche als auch in der Medizin anwendung. Ingwer wird sowohl frisch als auch getrocknet und gemahlen in der Küche verwendet. Er verleiht Lebensmitteln und Getränken ein würziges und leicht scharfes Aroma was sich perfekt als Ergänzung beim Kochen eignet. In der chinesischen, indischen, koreanischen und japanischen Küche ist Ingwer ein wesentlicher Bestandteil vieler asiatischer Gerichte. Ingwer wird auch in verschiedenen Lebensmitteln wie Sirup, Marmelade, Kekse, Kandis und Likör verwendet.3


In der traditionellen Medizin werden Ingwer und seine Extrakte zur Behandlung von Übelkeit, Erbrechen und anderen Magen-Darm-Problemen verwendet. Ingwer hilft auch bei Muskelschmerzen, Arthritis, Erkältungen und Grippe. Ingwer kann laut Studien auch die Herz-Kreislauf-Gesundheit und die Blutzirkulation verbessern.

Einzelnachweise

1. Inhaltsstoffe Ingwer
2. Die Höhe von Ingwer
3. Rezepte mit Ingwer

Siehe auch

Keine Kommentare vorhanden.

Melde dich hier an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Bizepscurls - SZ-Stange

Bizepscurls mit einer SZ-Stange trainieren den Bizeps , den Mehr

TRAININGSPLÄNE

Heimtraining ohne Geräte

Dieser Heimtrainingsplan richtet sich an Anfänger, die ihre Fitness durch Kraft- und Cardioübungen verbessern möchten. Das Heimtraining gliedert...

Training planen

ANZEIGE