Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Insulin

Insulin

Insulin ist ein Hormon, das im menschlichen Körper durch die Bauchspeicheldrüse produziert wird und für die Steuerung des Blutzuckers verantwortlich ist. Für den Muskelaufbau ist Insulin entscheident bei der Regeneration nach einem Krafttraining.

Insulin und Fettverbrennung

Insulin versorgt beanspruchte Muskeln mit notwendigen Proteinen und Kohlenhydraten. Was nach einem Workout Sinn macht, ist zu anderen Tageszeiten ein Problem.
Bei einer hohen Ausschüttung von Insulin, und erholten Muskeln, werden Kohlenhydrate zur Energiegewinnung verbrannt und Fett gespeichert.

Aufgrund dieser Erkenntnis sollten nur vor und nach einem Training große Mengen an Kohlenhydraten zu sich genommen werden.

Siehe auch

Kategorie: Hormone

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Beckenlift - Beckenheben am Boden

Der Beckenlift trainiert den großen Gesäßmuskel . Mehr

TRAININGSPLÄNE

Hypertrophie Trainingsplan

Dieser Hypertrophie Trainingsplan zielt auf den Muskelaufbau ab. Das Hypertrophietraining zeichnet sich durch einen Wiederholungsbereich von 8...

Training planen

ANZEIGE