Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Fettabbau

Fettabbau

Unter Fettabbau wird die Reduktion von Fettdepots am Körper verstanden und ist nicht mir der Fettverbrennung gleichzusetzen. Die Fettverbrennung gibt die Menge an Fettsäuren an, die zur Energiegewinnung verbrannt wurden.

Um den Anteil an Körperfett zu reduzieren, bedarf es einer negativen Energiebilanz über einen längeren Zeitraum hinweg. Mit anderen Worten: Zum Abnehmen muss die verbrauchte Energie unter der liegen, die durch Lebensmittel zugeführt (Anzahl an Kalorien) wird. Die verbrauchte Energie setzt sich dabei aus dem Leistungsumsatz innerhalb eines Tages und kalorienverbrauchenden sportlichen Aktivitäten zusammen.

Um ein Kilogramm Fettgewebe auf- oder abzubauen ist eine Differenz zum Kalorienbedarf von 29000 kJ (7000 kcal) nötig.

Siehe auch

Keine Kommentare vorhanden.

Melde dich hier an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Latziehen zum Nacken

Latziehen zum Nacken trainiert den Latissimus (insbesondere dessen äußeren Teile), den... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Abnehmen durch Laufen für Einsteiger

Dieser Trainingsplan zielt auf das Abnehmen durch Laufeinheiten ab. Es können dabei bis zu 3 kg Körpergewicht abgenommen werden. Das sekundäre...

Training planen

ANZEIGE