Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » EPO

EPO

EPO (Erythropoietin) ist ein anerkanntes Dopingmittel.

EPO zählt zu der Gruppe der Peptidhormone und löst im Knochenmark eine verstärkte Bildung an roten Blutkörperchen an, die für den Gastransport zuständig sind.

Dieses Hormon wird in geringen Mengen im Körper eigenständig produziert.

Doping

Erythropoietin wird von Ausdauersportlern (beispielsweise im Radsport) oft zur unerlaubten Leistungssteigerung verwendet.

Sportler missbrauchen, die ursprünglich als Medikament entwickelte Substanz, zur Verbesserung ihrer aeroben Ausdauer.

Siehe auch

Kategorie: Doping

Keine Kommentare vorhanden.

Melde dich hier an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Seitliches Beckenheben

Das seitliche Beckenheben trainiert insbesondere die Gesäß- und seitliche Mehr

TRAININGSPLÄNE

Trainingsplan zur Definition

Dieser Trainingsplan dient der Muskeldefinition und zielt somit auf die Senkung des Körperfettanteils ab, ohne dabei vorhandene Muskelmasse zu...

Training planen

ANZEIGE