Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Bromelain

Bromelain

Die Ananaspflanze bietet die Quelle von Bromelain. Aus dem Stamm, den Blättern und sogar aus der Ananasfrucht kann das Enzym gewonnen werden. Unterschiedliche Thiol-Edopeptidasen, welche unteranderem entzündungshemmend sowie verdauungsfördernde Wirkungen haben.

Die biologische Wirkung von Bromelain

Proteine werden in Aminosäuren und kleine Peptide zerlegt. Auslöser ist das Enzym Bromelain dafür. Bromelain sorgt auch dafür, dass die enzymatische Verdauung unterstützt wird. Dies ist besonders bei Nahrungsergänzungsmitteln oder auch Medikamenten wichtig, die Verdauungsstörungen oder Entzündungen behandeln sollen.1

Praktische Anwendungen in der Übersicht

Bromelain kann man für viele Anwendungen eingesetzt werden. Die biologische Wirkung sorgt dafür, dass es in der Gesundheitsbranche als entzündungshemmendes Mittel benutzt werden kann. Ärtze setzten Bromelain besonders gerne bei Schwellungen und Schmerzen ein. Auch bei Verbrennungen und Verstauchungen findet es Verwendung. Man kann es auch als Nahrungsergänzungsmittel einsetzten. Es unterstützt die Porteinaufnahme und die Verwertung von Proteinen.2

Auswirkungen auf die Gesundheit

Bromelain hat mehrere ausgezeichnete Auswirkungen auf die Gesundheit:


Enzündungshemmend: Bromelain beseitigt Entzündungen, indem es die Freisetzung entzündungsfördernder Zytokine verursacht. Dadurch werden Immunzellen passiv gehalten. Arthritis, Astma oder auch Sinusitis können dadurch gut behandelt werden.


Immunmodulation: Das Immunsystem wird von der Einnahme von Bromelain unterstützt, da es die Freisetzung von Zytokinen im Zusammenhang mit der Steuerung von Aktivitäten bestimmter Immunzellen auslöst. Somit ist Bromelain wirksam gegen Autoimmunerkrankungen, da das Immunsystem unterstützt wird.


Unterstützung der Verdauung: Bromelain hilft bei der Verdauung von Proteinen, was zu einer verbesserten Nährstoffaufnahme und einer Verringerung von Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Krämpfen und Unwohlsein führen kann. Dies ist auch im Kraftsport eine praktische Hilfe, da dies dem Muskelaufbau zugute kommt.3


Thrombozytenaggregationshemmung: Manchmal kann Bromelain die Bildung von Blutgerinnseln verhindern, indem es die Aggregation von Blutplättchen abschwächt. Somit ist es möglich das Risiko von Thrombosen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall zu reduzieren.


Gegen Krebs: Manche Studien konnten zeigen, dass Bromelain das Wachstum von Krebszellen hemmen und die Apoptose (programmierter Zelltod) fördern kann. Dies lässt darauf schließen, dass Bromelain eine potenzielle Rolle bei der Bekämpfung und Behandlung von Krebs spielen könnte.

Wobenzym und Bromelain: Der Zusammenhang

Wobenzym ist ein bekanntes Enzympräparat, das eine Kombination aus verschiedenen Enzymen enthält. Darunter Bromelain und auch Trypsin. Wobenzym wurde in den 50er Jahren in Deutschland entwickelt und wird seitdem als Nahrungsergänzungsmittel und Medikament zur Behandlung von Entzündungen, Schmerzen, Schwellungen und zur Verbesserung der Immunsystems eingesetzt. Die Wirkung von Bromelain und anderen Enzymen in Wobenzym trägt dazu bei, die entzündungshemmenden Eigenschaften des Präparats zu erhöhen. In der Medizin kommt es auch oft zu einer Kombination der natürlichen Enzymen Bromelain mit Trypsin und Wobenzym, welches ein Flavonoid Rutosid ist. Die Kombination aus diesen drei Präparaten wirkt bei z. B. enzündlichen Gelenkschmerzen.4

Ananas und das Enzym Bromelain

Die Ananas ist die Hauptquelle von Bromelain. Obwohl das Enzym in allen Teilen der Ananaspflanze auffindbar ist, ist der Stamm der reichste und am häufigsten verwendete Teil für die Extraktion. Bromelain kann auch in geringeren Mengen aus der Frucht und den Blättern der Ananaspflanze gewonnen werden. Da sich das Enzym der Ananas auf Milchprodukte auswirkt, werden Lebensmittel die Milch enthalten oft bitter. Eine lange Lagerung zerstört Bromelain.5

Einzelnachweise

1. Biologische Wirkung von Bromelain
2. Auswirkungen von Bromelain auf die Proteinverarbeitung
3. Bromelain und die Verdauung
4. Wobenzym, Bromelain und Trypsin in Kombination
5. Ananas und Bromelain

Siehe auch

Keine Kommentare vorhanden.

Melde dich hier an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Trizepsdrücken am Kabelzug

Trizepsdrücken trainiert alle drei Muskelköpfe der Trizepsmuskulatur gleichermaßen. Sie erlaubt die... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Anfänger Trainingsplan

Dieser Anfänger Trainingsplan für das Fitnessstudio richtet sich an Trainierende mit wenig Erfahrung im Krafttraining, die das Ziel des...

Training planen

ANZEIGE