Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Zirkeltraining

Zirkeltraining

Beim Zirkeltraining, bzw. Kreistraining, handelt es sich um eine Trainingsorganisation, in der eine bestimmte Anzahl an Kraftübungen, in der Regel für den gesamten Körper (Ganzkörpertraining) mit einem Satz, nacheinander mit einer kurzen Satzpause durchgeführt wird. Von Station zu Station können/werden verschiedene Muskelgruppen belastet.

Von den Durchgängen wird je nach Leistungsniveau und Zeit zwei bis vier Durchgänge absolviert.

Varianten

  • Insbesondere für die "Wunschzonen" können zusätzliche Übungen pro Station eingebaut werden
  • Verweildauer an einer Station kann durch eine bestimmte Wiederholungszahl (z.B. 20) oder einen festgelegten Zeitraum (z.B. eine Minute)
  • Das Gewicht kann durchgängig das Selbe sein oder nach dem Pyramiden-System verändert werden

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Frontheben mit Kurzhanteln

Frontheben mit Kurzhanteln beansprucht insbesondere den vorderen Teil der Schultermuskulatur . Mehr

TRAININGSPLÄNE

Bauchmuskeln-Programm

Dieser Bauchmuskeln-Trainingsplan zielt auf die Ausbildung der Bauchmuskeln ab. Neben den Bauchmuskeltraining, werden Cardio-Übungen ausgeführt, um...

Training planen

ANZEIGE