Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Volumentraining

Volumentraining

Volumentraining ist das grundlegendste und das im Fitness-, sowie Bodybuilding-Bereich meist angewandte Trainingsprinzip.

Die Muskulatur muss laut den Prinzipien des Volumentrainings durch mehrere Sätze einer Kraftübung zur Muskelerschöpfung gebracht werden, bis das Muskelbrennen einsetzt (Laktatbildung im Muskel). Bei etwa drei Sätzen pro Übung, werden ca. 12 Wiederholungen im Hypertrophie-Bereich durchgeführt.

Ein gegensätzliches Prinzip des Volumentrainings ist beispielsweise das High-Intensity-Training, bei dem kurze, hoch intensive Trainingseinheiten durchgeführt werden.

Siehe auch

Kategorie: Muskelaufbau

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Hackenschmidt Kniebeuge Beinpresse - Maschine

Hackenschmidt Kniebeuge in der Beinpresse trainieren insbesondere den vorderen Oberschenkelmuskel. Außerdem an der Übung beteiligt sind der... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Trainingsplan zur Definition

Dieser Trainingsplan dient der Muskeldefinition und zielt somit auf die Senkung des Körperfettanteils ab, ohne dabei vorhandene Muskelmasse zu...

Training planen

ANZEIGE