Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Brustmuskulatur

Brustmuskulatur

Der große Brustmuskel (lat. Musculus pectoralis major) bedeckt den gesamten vorderen Rippenbereich und besteht aus drei Teilen.

  • Pars clavicularis (Schlüsselbeinteil)
  • Pars sternocostalis (Brustbein-Rippen-Teil)
  • Pars abdominalis (Bauchteil)

Der kleine Brustmuskel (Musculus pectoralis minor) liegt direkt hinter dem großen Brustmuskel und wird von diesem vollkommen überdeckt.

Funktion

Der Brustmuskel zieht den Arm zum Körper, rotiert diesen nach innen und zieht ihn nach vorne.

Des Weiteren dient der Brustmuskel als Hilfmittel zur Erweiterung des Brustkorbs (Atemhilfsmuskel).

Siehe auch:

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESSÜBUNGEN

Sit-Ups mit Oberkörperdrehen

Sit-Ups mit Oberkörperdrehen zielt auf das Training der seitlichen Bauchmuskulatur ab. Der gerade Bauchmuskel wird ebenso beansprucht. Mehr

TRAININGSPLÄNE

Bauchmuskeln-Programm

Dieser Bauchmuskeln-Trainingsplan zielt auf die Ausbildung der Bauchmuskeln ab. Neben den Bauchmuskeltraining, werden Cardio-Übungen ausgeführt, um...

Training planen

ANZEIGE