Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Brustmuskulatur

Brustmuskulatur

Der große Brustmuskel (lat. Musculus pectoralis major) bedeckt den gesamten vorderen Rippenbereich und besteht aus drei Teilen.

  • Pars clavicularis (Schlüsselbeinteil)
  • Pars sternocostalis (Brustbein-Rippen-Teil)
  • Pars abdominalis (Bauchteil)

Der kleine Brustmuskel (Musculus pectoralis minor) liegt direkt hinter dem großen Brustmuskel und wird von diesem vollkommen überdeckt.

Funktion

Der Brustmuskel zieht den Arm zum Körper, rotiert diesen nach innen und zieht ihn nach vorne.

Des Weiteren dient der Brustmuskel als Hilfmittel zur Erweiterung des Brustkorbs (Atemhilfsmuskel).

Siehe auch:

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Mythos oder Tatsache – Effektivere Fettverbrennung durch Cardiotraining auf nüchternen Magen

Bodybuilder und einige Hobbyathleten schwören auf eine effektivere Fettverbrennung durch Cardiotraining auf nüchternen Magen. Doch lässt sich dies...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Rudern - Maschine

Diese Übung beansprucht die Rücken-Muskulatur, insbesondere den Mehr

TRAININGSPLÄNE

5 km Lauf-Trainingsplan für Anfänger

Dieser Lauf-Trainingsplan führt Anfänger über 8 Wochen hinweg an eine Laufdistanz von 5 km. Die Trainingsplanung sieht drei bis vier Workouts...

Training planen

ANZEIGE