Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Verdauung

Verdauung

Die Verdauung zerlegt aufgenommene Nahrung in deren Bestandteile und stellt dem Körper enthaltene Nährstoffe zur Verfügung. Die Verdauung setzt sich durch mehrere physikalische und chemische Prozesse zusammen.

Dünndarm

Im Dünndarm werden Nährstoffe in deren Bestandteile geteilt und in die Blutbahn geleitet.

Fettverdauung

Fette werden durch Gallenflüssigkeit emulgiert, bevor sie anschließend durch Enzyme zu freie Fettsäuren werden können.

Kohlenhydratverdauung

Die Kohlenhydratverdauung zerlegt Kohlenhydrat-Ketten in deren Bestandteile (Glucose, Fructose, Galaktose und Mannose).

Proteinverdauung

Die im Magen begonnene Eiweißverdauung wird im Darm fortgesetzt. Dort kommen Proteine als Peptide an und werden durch Enzyme in Aminosäuren gespaltet.

Dickdarm

Der Dickdarm entzieht dem flüssigen nährstofffreien Speisebrei zusammen mit Wasser enthaltene Mineralstoffe.

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESSÜBUNGEN

Kniebeugen, ohne Gewicht

Kniebeugen eignen sich im Allgemeinen als Ganzkörpertraining. Der Schwerpunkt der Belastung entfällt dabei jedoch auf die Beinmuskulatur. Der... Mehr

TRAININGSPLÄNE

HIT-Superslow

Bei der Superslow-Variante des HIT - Trainingsprinzieps werden jede Wiederholungen bewusst sehr langsam ausgeführt. Insbesondere die Phase, in...

Training planen

ANZEIGE