Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Seitenstiche

Seitenstiche

Seitenstiche oder auch Seitenstechen genannt, ist ein Schmerz im Bereich der Milz (linke Körperhälfte) bzw. Leber (rechte Körperhälfte), der bei anhaltenden körperlichen Anstrengungen unter Umständen auftreten kann.

Ursache

Obwohl die Ursachen für Seitenstechen nicht vollständig geklärt sind, geht man zu hohen und unregelmäßigen Belastungen des Zwerchfells aus, was aus einer falschen Atemtechnik resultieren kann.

Das Zwerchfell ist für die Atmung im Bauchraum wichtig. Durch anhaltende intensive Belastungen kommt es zur schnellen und tiefen Atmung, was mit einem Sauerstoffmangel verbunden ist. Das Resultat sind krampfartige Schmerzen im Bauchraum.

Seitenstechen tritt in den meisten Fällen nur bei untrainierten Personen auf.

Maßnahmen

Falls Seitenstehen eintritt, sollte die Trainingsintensität verringert werden. Bei Ausdauerübungen sollte das Tempo verringert werden und ggf. die Arme nach oben gestreckt werden. Tiefes Durchatmen löst Krämpfe im Bauchbereich und dehnt das Zwerchfell.

Zur Vorbeugung von Seitenstichen, sollte die Ausdauerfähigkeit trainiert werden, da hierbei das Zwerchfell leistungsfähiger wird.

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Frontheben am Kabelzug

Mit dieser Übung wird der vordere Teil des Schultermuskels im besonderen Maße beansprucht. Des Weiteren werden die oberen... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Abnehmen durch Laufen für Einsteiger

Dieser Trainingsplan zielt auf das Abnehmen durch Laufeinheiten ab. Es können dabei bis zu 3 kg Körpergewicht abgenommen werden. Das sekundäre...

Training planen

ANZEIGE