Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Schwitzen

Schwitzen

Schwitzen dient der Abkühlund des menschlichen Körpers. Ohne eine ausreichende Kühlung überhitzt der Körper bei intensiven Aktivitäten.

Schweißdrüsen befördern Wasser an die Hautoberfläche, wo es durch Verdunstung den Körper abkühlt. In Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit wird mehr Sweiß produziert, da das austretende Wasser durch den hohen Wasseranteil in der Luft nicht richtig verdampfen kann. In der Erwartung die Körpertemperatur zu regulieren, wird immer mehr Schweiß transportiert.

Wasserverlust

Durch starkes Schwitzen verliert der Körper wertvolles Wasser. Mit dem austretenden Schweiß werden ebenso Mineralien ausgestoßen.

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Radfahr-Crunches

Radfahr-Crunches trainieren die gerade und insbesondere die seitliche Bauchmuskulatur . Mehr

TRAININGSPLÄNE

Abnehmen durch Laufen für Einsteiger

Dieser Trainingsplan zielt auf das Abnehmen durch Laufeinheiten ab. Es können dabei bis zu 3 kg Körpergewicht abgenommen werden. Das sekundäre...

Training planen

ANZEIGE