Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Schultermuskulatur

Schultermuskulatur

Der Schultermuskel, in Fachkreisen Deltamuskel (lat. Musculus deltiodeus) gennant, ist ein dreieckiger Skelettmuskel und besteht aus drei Muskelköpfen:

  • Pars clavicularis (vorderer Teil)
  • Pars acromialis (Mittlerer Teil)
  • Pars spinalis (Hinterer Teil),

Funktion

Der Deltmuskel ist für die Abduktion (vom Körper entfernen) zuständig. Während der mittlere Teil des Schultermuskels etwa einen drittel der Bewegung des Armes übernimmt, werden die restlichen zwei dritteln vom vorderen bzw. hinteren Teil übernommen

Des Weiteren sind alle Köpfe an der Rotation des Armes beteiligt.

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Negativ-Bankdrücken - Negativbank

Das Negativ-Bankdrücken beansprucht durch die nach unten geneigte Position die unteren Fasern des Mehr

TRAININGSPLÄNE

Ganzkörpertraining Trainingsplan für Anfänger

Dieser Ganzkörper-Trainingsplan für Anfänger beinhaltet ein Workout, in dessen Rahmen alle Muskelgruppen zwei mal wöchentlich trainiert werden....

Training planen

ANZEIGE