Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Ribose

Ribose

Ribose ist ein Einfachzucker, besteht aber im Gegensatz zur herkömmlichen Glukose (6 Kohlenstoffatome) aus 5 Kohlenstoffatomen.

Des Weiteren ist Ribose am Aufbau von ATP, zur Energiebereitstellung, direkt beteiligt.

Ribose als Supplement

In Hinblick auf den Muskelaufbau wird die Kombination mit Kreatin empfohlen.

Zufuhrempfehlung

Eine Ribose-Kur sollte, ähnliche wie eine Kreatin-Kur, eine Auflade- und Erhaltungsphase durchgeführt werden.

In der Aufladephase sollten jeweils vor und nach dem Training 2-3 g Ribose und 5-7 g Kreatin zu sich genommen werden.

Ab dem sechsten Tag und dem Beginn der Erhaltungsphase wird nur eine Zufuhr von einmal täglich empfohlen, bevorzugt vor dem Training oder an trainingsfreien Tagen vor dem Abendessen mit 2-3 g Ribose und 5-7 g Kreatin.

Nebenwirkungen

Bisher sind keine Nebenwirkungen über Ribose bekannt. Dies kann daran liegen, dass Ribose vom Körper selbst produziert wird.

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Bankdrücken

Beim Bankdrücken werden alle Teile des großen und kleinen Brustmuskels gleichermaßen intensiv... Mehr

TRAININGSPLÄNE

HIT-Superslow

Bei der Superslow-Variante des HIT - Trainingsprinzieps werden jede Wiederholungen bewusst sehr langsam ausgeführt. Insbesondere die Phase, in...

Training planen

ANZEIGE