Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate, oder Saccharide, sind Nährstoffe, die dem menschlichen Körper als Energielieferant dienen. Größere Mengen an Kohlenhydraten sind beispielsweise in Haferflocken, Reis, Nudeln oder Brot zu finden.

Der Energiegehalt von einem Gramm Kohlenhydrat entpricht, ähnlich dem von Proteinen, 4,1 kcal.

Aufbau und Arten

Kohlenhydrate sind aus mehreren, aneinandergereihten Zuckermolekülen aufgebaut.
Je nach Anzahl der Moleküle, werden Kohlenhydrate in folgende Kategorien unterteilt.

Einfachzucker

Dies sind kurzkettige Kohlenhydrate, die aus einem Zuckermolekül bestehen:

  • Glucose (Traubenzucker):
    • Obst
    • Gemüse
  • Fructose (Fruchtzucker):
    • Obst
  • Schleimzucker (Galaktose)

Durch die kurze Zuckerkette, müssen diese Kohlenhydrate nicht im Darm zerteilt werden, sondern gelangen sofort in das Blut und steigen somit den Blutzuckerspiegel, was wiederum in einer hohen Insulinausschüttung resultiert und Fettspeicherung verursacht.

Zweichfachzucker

  • Maltose (Malzzucker) = Traubenzucker + Traubenzucker
    • Gerste
    • Bier
    • Malzextrakt
  • Lactose (Milchzucker)
    • Milch
    • Milchprodukte
  • Sachharose (Rüben- und Rohrzucker)
    • Zuckerrübe
    • Zuckerrohr
    • Haushaltszucker

Dreifachzucker

  • Stärke
    • Getreide
    • Kartoffeln
    • Hülsenfrüchte
  • Glykogen
    • Leber
    • Muskeln
  • Cullolose
    • alle Pflanzen

Energiegewinnung

Um aus Kohlenhydraten Energie zu gewinnen, zerteilt der menschliche Körper beim Verdauungsprozess die Kohlenhydratketten in seine Zuckermoleküle, welche die eigentlichen Energielieferanten sind.

Sobald die Kohlenhydrate in ihre Einzelteile zerlegt wurden, können diese in Form von Glucose in die Leber und das Muskelgewebe befördert, wo sie als Energieträger genutzt werden.

Fettspeicherung

Der Speicherplatz in den Muskelzellen ist begrenzt. Werden mehr Kohlenhydrate zu sich genommen, als von den Muskeln aufgenommen oder verbrannt werden können, wird die Energie in Fettdepots gespeichert.

Low Carb

Unter einer Low Carb Diät versteht man eine Diätform, bei der nur geringe Mengen an Kohlenhydraten zu sich genommen werden dürfen.

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Hüftstrecken am Boden

Diese Übung trainiert und formt den Gesäßmuskel im... Mehr

TRAININGSPLÄNE

HIT-Superslow

Bei der Superslow-Variante des HIT - Trainingsprinzieps werden jede Wiederholungen bewusst sehr langsam ausgeführt. Insbesondere die Phase, in...

Training planen

ANZEIGE