Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Folsäure

Folsäure

Folsäure bzw. Vitamin B9 oder auch Vitamin B11 (internationale Bezeichnung) ist Vitamin aus der Vitamin B-Gruppe, das für die Bildung von roten Blutkörperchen benötigt wird. Weiter ist das Vitamin maßgeblich an der Zusammensetzung der DNA (genetisches Material) beteiligt.

Vorkommen

Folsäurelieferanten sind Vollkornprodukten, Blattgemüse wie Salat und Spinat, Tomaten und Kartoffeln. Sojabohnen und Weizenkeime besitzen einen besonders hohen Anteil an Folsäure.

Bedarf

Der tägliche Bedarf an Folsäure beträgt 400 µg (0,4 mg). Dieser Bedarf wird in der Regel mit einer gemischten Kost gedeckt. Schwangere Frauen besitzen einen höheren Bedarf (600 µg).

Zu wenig Eisen hindert die Aufnahme (Resorption) von Folsäure, was in einem höheren Bedarf resultiert.

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Hüftheben am Boden

Hüftheben am Boden trainiert die Bauchmuskulatur , insbesondere dessen... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Hypertrophie Trainingsplan

Dieser Hypertrophie Trainingsplan zielt auf den Muskelaufbau ab. Das Hypertrophietraining zeichnet sich durch einen Wiederholungsbereich von 8...

Training planen

ANZEIGE