Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Fette

Fette

Fette sind Energieträger und zählen neben Proteinen und Kohlenhydraten zu den Grundnährstoffen des menschlichen Körpers. Fett enthält ca. doppelt soviel Energie (Kalorien) als Kohlenhydrate und Proteine, nämlich 9,1 kcal.

Körperfett bzw. Fettgewebe

Das sich am Körper befindende Fett wird als Fettgewebe bezeichnet. Es ensteht bei einer zu hohen Energiezufuhr, die aufgrund fehlender Tätigkeiten nicht verbraucht werden konnte und somit als Energiespeicher angesetzt wird.

Die Stellen, an denen sich Körperfett ansammelt ist vom Geschlecht, sowie anderen Faktoren, wie den Genen abhängig. So legen Frauen beispielsweise öfters an den Oberschenkel, Männer am Bauch Fett an.

Zufuhrempfehlung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt bei einer ausgewogenen Ernährung eine Zufuhr von ca. 60 - 80 gramm Fett pro Tag.

Bei der Durchführung einer Diät kann und sollte diese Empfehlung je nach Diätform nicht als Muss angesehen werden.

Siehe auch

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Liegestützen

Liegestützen trainieren die große Brustmuskulatur und den Trizeps. Je nach Körpergewicht können Liegestützen... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Heimtraining ohne Geräte

Dieser Heimtrainingsplan richtet sich an Anfänger, die ihre Fitness durch Kraft- und Cardioübungen verbessern möchten. Das Heimtraining gliedert...

Training planen

ANZEIGE