Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Adduktoren

Adduktoren

Als Adduktor werden die Muskeln im Oberschenkel bezeichnet, die für das Zusammenführen der Beine zuständig sind.

Im Wesentlichen bestehen die Adduktoren aus dem:

  • adductor longus (innen)
  • adductor magnus (dahinter)
  • adductor minimus (oben)

Der Antagonist der Adduktoren-Muskels sind die Abduktoren im Gesäßmuskel.

Funktion

Die Adduktoren bewegen die Oberschenkel einander zu oder strecken das Hüftgelenk.

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Mythos oder Tatsache – Effektivere Fettverbrennung durch Cardiotraining auf nüchternen Magen

Bodybuilder und einige Hobbyathleten schwören auf eine effektivere Fettverbrennung durch Cardiotraining auf nüchternen Magen. Doch lässt sich dies...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Arnold Presse

Die Schulterübung Arnold-Presse beansprucht die Schultermuskulatur (insbesondere dessen vorderen Teil). Im Gegensatz zu herkömmlichen... Mehr

TRAININGSPLÄNE

Abnehmen durch Laufen für Einsteiger

Dieser Trainingsplan zielt auf das Abnehmen durch Laufeinheiten ab. Es können dabei bis zu 3 kg Körpergewicht abgenommen werden. Das sekundäre...

Training planen

ANZEIGE