Fitness Startseite » Fitness Lexikon - Wiki » Süßungsmittel

Süßungsmittel

Süßungsmittel bzw. Süßstoffe sind Zusatzstoffe, die eine künstlich hergestellte oder natürliche Süßstärke besitzt.

Da Süßstoffe im Gegensatz zum Zucker keinen Nährwert und somit keine Energie (Kalorien) besitzen, sind entsprechende Produkte für Diabetiker oder Personen, die eine Diät durchführen, geeignet.

Die These, dass Süßungsmittel im Körper (trotz fehlender Kohlenhydrate) zu einem Anstieg des Insulinspiegels führe, dabei jedoch kein Glucose zuführt und somit den Blutzuckerspiegel kurz darauf abfallen lasse - was zu Hungergefühlen führe - konnte durch Studien nicht belegt werden.

Wissenschaftliche Untersuchen zur gesundheitsschädigenden Wirkung von Süßungsmitteln kommen bisher zu unterschiedlichen Ergebnissen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung geht jedoch bei mässigen Verzehrmengen von keinen Krebseregenden Wirkungen aus.

Es gibt lediglich Studien, die ein erhöhtes Krebsrisiko bei Ratten festgestellt haben. Hierbei betrug die Natürliche verzehrmenge ca. das 10Fache des normalen. Bei Menschen konnte dies jedoch nicht bestätigt werden.

Siehe auch

TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

fitness lexikon

Menschlicher Körper

Hormone
Muskulatur

Sonstiges

Doping

ANZEIGE

Lesenswerte Theorien zum Abnehmen für Menschen mit Zeitmangel.

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE

FITNESSÜBUNGEN

Beinstrecken

Das Beinstrecken bietet eine hervorragende Möglichkeit zum isolierten Training der vorderen Mehr

TRAININGSPLÄNE

Ganzkörpertraining Trainingsplan für Anfänger

Dieser Ganzkörper-Trainingsplan für Anfänger beinhaltet ein Workout, in dessen Rahmen alle Muskelgruppen zwei mal wöchentlich trainiert werden....

Training planen

ANZEIGE