Fitness Startseite » Fitness Forum » Nahrungsergänzungen - Forum » nahrungsergänzung sinvoll?

Nahrungsergänzungen

nahrungsergänzung sinvoll?

Beitrag schreiben

CoachS schrieb ... Gestern um 16:44

Beiträge: 1

 

hi

also volgendes ich hab dienstags, donnerstags und freitags basketball training am wochenende meistens ein spiel. Montags mittwochs und samstags je nach dem ob ich ein spiel habe oder nciht gehe ich ins fitnesstudio. Ich bin von natur aus sehr dünn obwohl ich ziemlich viel esse. Meine frage ist jetzt ob eine nahrungsergänzung sinvoll ist oder nicht und wenn ja was?

0
Paule schrieb ... Gestern um 20:47
Moderator

Beiträge: 56

 

Hi,

nehme an du willst an Gewicht/Masse zulegen. Mit Weightgainern kannst du deine Kalorienzufuhr leicht erhöhen, was in deinem Fall zu empfehlen ist.

Gruß

0
Furor Germanicus schrieb ... 04.11.2008 20:28

Beiträge: 4

 

Die meisten Leute DENKEN nur, dass sie viel Essen. Weight-Gainer halte ich für die denkbar schlechteste Möglichkeit zuzunehmen. Das ist nur bissl Eiweiß mit viel Zucker - dann doch lieber was nahrhafteres...

0
oberchecker schrieb ... Heute um 17:47

Beiträge: 5

 

 also einfach viel nudeln reis kartoffel fleisch käse eier milch fisch ,obst&gemüse, wenig süßigkeiten

 

gegebenenfalls proteinshakes zur ergänzung

0
Ully schrieb ... 30.11.2009 20:13

Beiträge: 3

 

Habe erst vor kurzem angefangen im Fitnesstudio zu trainieren, und würde auch gerne etwas schneller Muskeln aufbauen. Bin sowieso eher schmächtig gebaut, also fast kein fett. Ist es denn sinnvoll für mich besonders viel Eiweis zumir zunehmen oder denkt ihr es reicht wenn ich mich weiterhin ganz normal ernähre?

0
Benutzer abgemeldet01.12.2009 18:12
 

Ully schrieb am 30.11.2009:

denkt ihr es reicht wenn ich mich weiterhin ganz normal ernähre?

Nein!

Nicht bei dem was du denke ich mal vorhast

 

0
FaboBabo schrieb ... 02.12.2009 16:27

Beiträge: 34

 

Du solltest mal errechnen ob du wirklich viel isst für deinen größe und dein gewicht.

Bei 6 mal sport die woche liegt dein kalorienverbrauch so hoch, dass ein gutes frühstück, mittag und abendessen deinen bedarf nicht decken können.

auch wenn du ziemlich "voll" bist nach dem essen, heißt das nichts, denn manche leute nehmen nicht zu weil sie einfach zur falschen zeit das falsche essen.

Ne gute methode ist alle 2-3 std. etwas zu essen, denn auch wenn das dann keine großen portionen sind hat der körper immer eine zufuhr, d.h die wahrscheinlichkeit, dass über einen längeren zeitraum ein mangel entsteht ist kleiner!

Ich meine nicht dass du deine "normale" essmenge jetzt einteilen sollst oder so, sondern z.b zwischen frühstück und mittag eine packung quark mit honig, und etwas müsli, 2-3 std. nach dem mittag eine banane, einen apfel+ 1 glas milch und ein paar nüsse oder sowas. Zur not auch n snickers oder sowas, hauptsache dein kalorienbedarf befindet sich im plus, sonst baust du keine muskulatur auf.

Nach dem "pumpen" am besten den zuckerhaushalt ausgleichen durch eine banane und apfelschorle, malzbier oder so.

milch eignet sich auch wieder gut, beinhaltet auch eine form zucker und speist in die frisch zertörten myofibrilen der muskeln proteine!

Zur nahrungsergänzung soviel: Mann kann seinen eiweißbedarf bestimmt auch mal über shakes abdecken, aber das anstatt eiweißreicher nahrungsmittel zu nehmen halte ich für quatsch. Ich kenn keinen der ernsthaft aufgebaut hat, und das nur durch shakes und training. Da musst du mindestens zu jeder hauptmahlzeit eine proteinquelle ( eiweiß ) haben.

Wichtig ist auch wenn du weisst, dass du über mehrere std. nichts essen kannst, den proteinspiegel im blut konstant zu halten (das glas milch zwischendurch, oder ein päckchen kakao, denn milchproteine eignen sich gut dafür, bleiben sehr lange im körper und versorgen die muskulatur über stunden).

hoffe das hilft weiter

0
Benutzer abgemeldet02.12.2009 19:48
 

@fabobabo

Warum machst du dir eine solche Mühe eine Menge zu schreiben um auf seine in 1min hingeklatschte Frage in einem Fremden Thread zu antworten, das was du sagst ist alles richtig. Aber das kann man auch überall nachlesen, ich würde mir die Mühe nicht machen.
Er sollte zummindest mal einen eigenen Thread aufmachen und wenn cih ihm was sinnvolles schreibe muss er konkrete Fragen stellen. Seine Frage hätte er auch einfach Googlen können da gibts hunderte Seite die das erklären.
Soll keine Kritik sein, is ja schön wenn sich jemand engagiert aber der der Aufbauen will und nciht weis wie muss auch etwas tun!

0
FaboBabo schrieb ... 04.12.2009 08:27

Beiträge: 34

 

jo, da hast du recht.

Das war ganz banal. Ich saß bei der arbeit und hatte nichts zu schaffen, da hab ich gedacht ich schreib mal ne facharbeit über nahrungsergänzung :-)

 

Schönes wochenende wünsch ich

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

FITNESS CHALLENGES

Mache 10.000 Crunches

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Frontheben mit einer Kurzhantel

Diese Übung trainiert vorallemdingen den vorderen Teil des Schultermuskels. Mit beansprucht werden im geringen Maß der Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE