Fitness Startseite » Fitness Forum » Ernährung allgemein - Forum » Wie soll ich mich ernähren?

Ernährung allgemein

Wie soll ich mich ernähren?

Beitrag schreiben

Benutzer abgemeldet02.04.2012 20:54
 

Hallo, hab schon verschiedene diäten ausprobiert, leider kommt der jojo-effekt immer wieder, ich finde es besser wenn ich meine ernährung umstelle, aber wie soll ich anfangen? Was soll ich essen und was nicht :/ ich möchte 7-8kg abnehmen, wiege 56,8kg, möchte die 48-49kg erreichen, bin 157cm gröss, mein BMI ist noch normal 23, also wenn ich 24 erreiche bin ich dann übergewichtig, STOPP , also bin nicht schlank. Vor zwei Wochen hab ich mit joggen angefangen, 1xwoche 30min 7-8km/h 12-13km, aber ich sehe keine fortschritte. die übungen die ihr auf diese seite habt find ich zu schwer, aber ich werde es versuchen. Habt ihr ein tipp? danke

Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012 20:57

0
Benutzer abgemeldet03.04.2012 13:23
 

wie sieht dein momentaner Ernährungsplan aus, bzw, was isst du so am Tag?

Da du gerade erst mit dem Sport angefangen hast, ist es normal, dass sich auf der Waage noch nichts zeigt. Allerdings ist 1x pro Woche Training ein wenig zu wenig... . Mindestens 2x pro Woche solltest du in dein Vorhaben am Anfang investieren und nach ein paar Wochen auf 3x hochschrauben.

Welche Übungen findest du zu schwer? Am Anfang wirst du die angegebene Wiederholungszahl eh' nicht schaffen, man steigert sich von mal zu mal, weil die Muskulatur sich erst an die ungewohnte Belastung anpassen muss.

Das alles passiert nicht von heute auf morgen, über's Knie brechen kann man seinen Körper nicht, oder man riskiert Rückschläge und schlimmstenfalls Verletzungen. Mit Geduld und Fleiß wirst du aber deine Ziele erreichen - also weitermachen und nicht täglich auf die Waage schauen!

Zuletzt bearbeitet: 03.04.2012 19:44

0
Benutzer abgemeldet03.04.2012 13:43
 

wie sieht dein momentaner Ernährungsplan aus, bzw, was isst du so am Tag?

Da du gerade erst mit dem Sport angefangen hast, ist es normal, dass sich auf der Waage noch nichts zeigt. Allerdings ist 1x pro Woche Training ein wenig zu wenig... . Mindestens 2x pro Woche solltest du in dein Vorhaben am Anfang investieren und nach ein paar Wochen auf 3x hochschrauben.

Welche Übungen findest du zu schwer?

geschrieben von goldieoldie am 03.04.2012

also heute hab ich zum frühstück  2Vollkornbrot mit salami und gurke mit joghurt gegessen, am mittag werd ich vollkorn-nudeln mit spinat soße, und abens obssalat , beispiel für morgen für frühstück haferflocken mit sojamilch, mittag fisch mit reis, abends gekochtes gemüse, .... ich kann sowas eine woche durchziehen, aber später bekomm ich heißhunger attack, ich trink auch grüner tee ab und zu mal damit ich den hunger nicht fühle, aber später oder früher weiss ich dass ich heißhunger bekomme und dann etwas süßes essen werd, zb schokolade oder so... wie kann ich auf süßes verzichten? sport, werd ich versuchen 2x die woche joggen gehen von 45min. :/

was ich schwer find sind die liegestütze, ich schaff nicht mehr als 5-6 im stück, sehr anstregend, find ich

0
Benutzer abgemeldet03.04.2012 15:25
 

wenn das alles ist, was du ißt, dann ist es zu wenig - kein Wunder, dass du Heißhunger bekommst.  Abends kannst du gerne ein mageres Stück Fleisch oder Fisch essen, altenativ Magerquark oder Hüttenkäse, ein paar Nüsse dazu. Kohlenhydrathaltiges am Abend eher nicht.

Gegen den Hunger zwischendurch hilft auch mal ein Stück Obst, ein Joghurt (ohne Zucker) und natürlich viel Trinken (zuckerfrei). Einmal in der Woche darfst du mehr Kohlenhydrate essen und dir mal was gönnen, wie eine Stück Pizza, einen Burger oder was auch immer du gerne ißt. Der Grund dafür ist, dass man mit diesem sog. Refeed den Stoffwechsel hoch hält. Würde man über längere Zeit sich unterkalorisch ernähren, so würde der Stoffwechsel quasi in den Keller rutschen - die Steuerung dafür läuft über die Schilddrüse, die dann weniger Schilddrüsenhormone ausschüttet, um den Stoffwechsel auf 'Sparflamme' zu stellen.

Achte auf gesunde Fette, also Pflanzen- und/oder Fischöle, die täglich in kleinen Mengen konsumiert werden sollen (z.B. paar Nüsse, Öl in der Salatsoße, Leinsamen).

0
Benutzer abgemeldet04.04.2012 11:34
 

was ich schwer find sind die liegestütze, ich schaff nicht mehr als 5-6 im stück, sehr anstregend, find ich
geschrieben von amela am 03.04.2012
 
 
 
Mach "Mädchenliegestütze", so nennen wir die, bei denen du dich mit den Knieen abstützt (nicht mit den Fußballen, wie bei den Standard Liegestützen), und gut isses......
So ich habe bis jetzt 8 kg ohne zu Hungern verloren bis jetzt, indem ich versucht habe, mich der hier vorhandenen Low Carb Diät anzunähern. Dazu sei gesagt, ich trainiere wie eine Irre vor allem fürs Klettern.
Da ich als Zusatz-Herausforderung auch noch Low Budget habe, komme ich sehr selten an die erwünschten %Anteile ran. Fleisch ist nunmal teuer, ich weiche oft auf Eiweißdrinks aus. Ich habe auch versucht, mich bei so 75 - 80% von den hier angegebenen Kcal einzupendeln.
Ich bin kein Profi, aber ich empfehle dank persönlichem Erfolg, immer die Hälfte von Nudeln, Brot, Kartoffeln, Reis durch Rohkost (oder gedämpftes) zu ersetzen.
Zum Beispiel esse ich meinen Schinken (Eiweiss!) in der Früh gerne mit Rettich und/oder Radieschen. Wenn ich weiß, dass ich keine Zeit habe, etwas Gesundes schön langsam zu essen, wie es sich gehört, pfeife ich mir ein 80% Eiweiss rein und esse eine rohe Paprika o.Ä. dazu.
->Es gibt jede Menge eher harmloses Essen unterwegs zu finden, zB Kimchi, pikanter Salat (beim Asiaten), Pflaumen, Äpfel, Teile vom gegrillten Huhn ohne alles andere, Fertigsalate (meist eine Frage des Dressings) und so weiter.
Ich würde mir auch garnicht erst irgendwelche Süssigkeiten ins Haus holen. Wenn das zu beunruhigend ist, dann würde ich selbstgemachtes wie Pfannkuchen als Möglichkeiten in Betracht ziehen, und dann kannst Du zB am Dotter sparen und Magertopfen mit Beeren drin einrollen. Auf hochprozentige Schokolade umsteigen, die darf ruhig teuer (fair) und in kleineren Einheiten verkauft werden. Ursprünglich war der Süßkram etwas ganz Besonderes, so sollte es auch sein.
 
So wie GoldieOldie gesagt hat, an einem Tag in dere Woche (bei mir ist das Mittwoch oder Sonntag) reiße ich mich nicht zusammen, aber das ist weniger, weil ich mich an dieses Refeed halte, sondern eher, weil meine Selbstbeherrschung an Tagen, an denen ich nicht trainiere, einfach so hops geht.
Ausserdem finde ich, dass möglichst jeden Tag Bewegung (ich fahre Rad und gehe gerne mal einfach wo zu Fuss hin, und dann schneller), und auch die Freude daran, sehr wichtig ist. 1x/ Woche Training würde mich dann 6 Tage/ Woche essensmässig auf dumme Ideen bringen. Denn besonders nicht zu anstrengendes Cardiotraining hemmt meinen Appetit.
Hoffe, irgendetwas davon hat Dir geholfen.
LG (sorry für die seltsame Formatierung, ich krieg das immer noch nicht hin)
 
 
 
 

 

Zuletzt bearbeitet: 04.04.2012 11:51

0
Markusjogo schrieb ... 27.04.2012 11:41

Beiträge: 4

 

Ich habe mal gehört, dass 4 Damenliegestütze 1 normale ersetzen...

0
Markusjogo schrieb ... 27.04.2012 11:41

Beiträge: 4

 

Ich habe mal gehört, dass 4 Damenliegestütze 1 normale ersetzen...

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESS CHALLENGES

Umrunde die Erde

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Beinbeugen - Beincurls, stehend

Diese Übung trainiert den  Beinbeuger  in seiner Gesamtheit. ... Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE