Fitness Startseite » Fitness Forum » Wünsche und Feedback - Forum » Nährstoffliste dies und das

Wünsche und Feedback

Nährstoffliste dies und das

Beitrag schreiben

Cage47 schrieb ... 07.04.2020 12:41

Beiträge: 2

 

Liebes wikifit-Team,

ich bin erst seit kurzen bei euch und hab euch schon mal ein großes Lob ausgesprochen. 

Zu dem Punkt Daten-Synchronisation mit der Polar-App, ergänze ich gerne, dass das gut Funktioniert. Auch wenn es da noch einiges an Potential zum Erweitern gibt. Zum Beispiel Href-Werte automatisch mit Übernehmen. Auch wären Höhenmeterangaben im Allgemeinen sehr Sinnvoll, außer es sind keine Ultra- oder Bergläufer bei euch Mitglieder. Oder Bergsportler, Radfahrer und andere.
Auch wäre es doch Sinnvoll die Trainingspläne die bei der Polar-App hinterlegt sind zumindest einfügen zu können. So wie es jetzt ist, erstelle ich keine Trainingspläne über eure App, sondern übertrage einfach die absolvierten Einheiten (Reicht mir ja Grundsätzlich).

Nun aber meine Frage, Anregung bzw. auch ein wenig kritisch Kritik bezüglich des Ernährungstagebuchs. Dazu muss ich glaub ich Vorrausschicken, das ich mich sehr bewusst Ernähre und vor allen auf die Micro-Nährstoffe (Mineral-, Spuren-Elemente, Vitamine, Aminosäuren, Fettsäuren, Art der Ballaststoffe) achte. Zu dem ich mich Vorzugsweiße Vegan ernähren würde, ist eine ausreichende Versorgung (B12) unumgänglich. Da ich aber ungern supplementiere (bei bewusster Ernährung nicht zwingend nötig), ist eine Kontrolle der Werte nötig. Eure App hat das Potential dies auch zu erfüllen, dazu müssten nur die Nährwertangaben erweitert werden.
Es gibt eine Website die dies sehr gut gelöst hat: https://www.naehrwertrechner.de/.

Eine weiterführende Auswertung bezüglich Vitamin & Mineralstoffversorgung (DGE-Richtwerte änderbar) sowie der essentiellen Amino- und Fettsäuren, würde dann nichts mehr im Weg stehen. Zudem sind die derzeit hinterlegten Vitamine unvollständig (unzureichend). Es fehlen die Vitamine: Retinol-, Tocopherol-, Niacin- sowie die Folsäure-Äquivalente. Auch solltet Ihr beim nächsten App-Update die fehlenden Vitamine und Mineralstoffe ergänzen (Man kann derzeit nur alle auf der Homepage eingeben). Auch mehr als Tipp als Kritik zu verstehen, sind die Mengenangaben bei dem Vitamin und Mineralstoff Auswertung. Ihr habt z.B. folgende Auswertung Vitamin B1: Einnahme 1g, Ziel 1,1mg, Restlich -999,06mg. [Also wenn ich 1000mg zu mir genommen hab, aber nur 1,1mg benötige, habe ich das Ziel um 999,9mg überschritten (-999,1)]. Die Rechnung ist mir Sicherheit korrekt, aber warum springt ihr in der Liste in den Einheitengrößen? Dies ist doch sehr Verwirrend (Nicht jeder ist so sicher beim Einheitenrechnen). Auch macht es wenig Sinn, wenn man die Werte selbst eingibt (neue Gerichte / Lebensmittel) Spurenelement in mg anzugeben (Auch bei den Vitaminen, teilweise Fragwürdige Einheiten). Des Weiteren sind zwar die Werte hinterlegt, variieren aber im Beispiel von Thiamin von 1,0mg bis 1,3. Bei mir wären es konkret 1,2mg. Wobei ja auch hier die Meinungen auseinander gehen, was den täglichen Bedarf betrifft. Ihr seht also eine persönliche Zielvorgabe ist schon Sinnvoll.
Auch als Kraftsportler / Bodybilder sind die tägliche Ausreichende Zufuhr an essentiellen Aminosäuren nötig, dies kann ich aber auch nicht hinterlegen (z.B. bei den Nahrungsergänzungsmittel / Shakes). Ebenso bei den essentiellen Fettsäuren.
Außerdem ist die Auswertung z.B. bei einer Low-Carb Diät, der Kohlenhydrate meiner Meinung nach nicht ausreichend Möglich. Da keine Angaben möglich sind ob es sich um Mono-, Di-, Oligo- oder Polysaccharide handelt. Eine durchaus entscheidende Informationsquelle. Ebenso bei den Ballaststoffen (Wasserlöslich, nicht Wasserlöslich)

So das soll es vorerst mal sein von meiner Seite. Abschließend die konkrete Frage: Habt ihr vor in naher Zukunft die Lebensmittelangaben um die Aminosäuren, Fettsäuren, Ballaststoffarten und Kohlenhydratarten zu ergänzen sowie diese bei der Auswertung zu berücksichtigen. Ich freu mich schon auf euren Kommentar

Karl-Heinz

 

1
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

FITNESS CHALLENGES

Drücke 100.000 Kilo beim Bankdrücken

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Ausfallschritt, Langhantel

Kniebeugen im Ausfallschritt trainieren den vierköpfigen Oberschenkelmuskel (Quadrizeps) und die Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE