Fitness Startseite » Fitness Forum » Nahrungsergänzungen - Forum » Makro Nährstoffe

Nahrungsergänzungen

Makro Nährstoffe

Beitrag schreiben

Stockmar schrieb ... 31.07.2014 16:57

Beiträge: 1

 


Hey Leute,


 


das Thema Makro-Nährstoffe wird ja zur Zeit im Internet überall echt groß angepriesen, egal ob es in Foren, oder über bei Facebook und Youtube von Karl Ess, Mischa Janiec, Patrick Reiser, usw.


Meine Frage ist jetzt, wie sehr habt ihr euch mal mit diesen Thema befasst. Jeder weiß ja mittlerweile, dass es sich bei der Firma, die die Youtuber supporten um Vemma handelt, aber man hört von allen Seiten negative und positive Kommentare. 


Das traurige ist, dass man kaum seriöse Antworten bekommt. Mein Anliegen ist es hier jetzt einmal nach ein paar wirklich aufgeschlossen Leuten zu suchen, die mir auch konkrete Gründe für, oder gegen Vemma sagen können. Bitte kommt mir nicht mit solchen schlechten Argumenten wie: "Es ist ein Schneeballsystem oder sonstiges, 1. Sind Schneeball-Systeme in Deutschland illegal, dadurch kann es schon mal keins sein und es gibt noch einige weitere Gründe dafür, dass es kein Schneeball-System ist. Selbst wenn, was würde das ändern, wenn das System einer Pyramide ähnelt? Welches System ähnelt heutzutage keiner Pyramide? (Kirche, Staat, Schule, jeder einzelne Betrieb ist wie eine Pyramide aufgebaut). 


Was spricht auch dagegen? Wenn ich eine gute Idee habe und diese auch gut umsetzte, habe ich dann nicht mehr Anrecht auf mehr Geld als die Leute, mit denen ich MEINE Idee teile?


So wie ich das jetzt verstanden habe und ich bin eigentlich ein intelligenter junger Mann, gibt die Firma ihr Geld nicht wie andere Herkömmliche Firmen für Werbung aus (TV, Radio, Werbetafeln, etc.), sie verzichtet komplett auf diese Art von Werbung, Stattdessen bezahlen sie Brandpartner (Affiliates) die Produkte über Mund-zu-Mund Propaganda zu verbreiten, dass heißt wenn mir das Produkt gefällt, bekomme ich dafür das ich es weiter empfehle eine kleine Provision. Dafür das mir etwas gefällt und ich es mit meinen Freunden, Verwandten und Bekannten teile z.B. Energy-Drink, ein Eistee, ein Eiskaffee oder sonstiges, also ein Produkt, dass Tag täglich von ca. 90% unserer Generation sowieso verzehrt wird, (In Form von Red Bull, Arizona Eistee, Starbucks, usw.) bekomme ich Geld. Das was ich ohnehin jeden Tag aufs neue mache (etwas weiterempfehlen) bekomme ich jetzt nur noch zusätzlich Geld. Für mich klingt das nach einer super Möglichkeit nebenbei Geld zu verdienen. Klar muss man "Aktiv" sein um wöchentlich ausbezahlt zu werden, aber das gute ist, je mehr Arbeit man in das System rein steckt, desto schneller und mehr Geld bekomme ich auch wieder raus. Jeder hat also die Möglichkeit sich da richtig reinzuhängen und auch viel raus zubekommen. Ein Freund hat mir ein sehr gutes Beispiel dafür genannt:


 


"Wenn man sich beim Fitnessstudio anmeldet, bezahlt man monatlich ca. 20€, ob ich in einem Jahr viel Muskeln aufbaue, oder wenig liegt alleine bei mir, das Fitnessstudio stellt mir lediglich die Utensilien zur Verfügung. Wenn ich jetzt in diesem Jahr viel mache, erreiche ich aus viel. Wenn ich jedoch nichts mache, erreiche ich auch nichts. Ich muss trotzdem jeden Monat die 20€ Gebühren zahlen, egal ob ich mehr Muskeln aufbaue oder nicht. Ich sage am Ende des Jahres ja auch nicht das das Fitnessstudio schuld ist, das ich nicht mehr aufgebaut habe.


 


Ihr seht also, ob man erfolgreich wird oder nicht, egal mit was liegt alleine bei EUCH und bei niemand anderen!


 


Jeder Mensch der arbeiten geht, tauscht Geld gegen Zeit. Das heißt er verdient nur so lange Geld, wie er auch arbeitet (Aktives Einkommen). Der einzige Unterschied zwischen "normaler Arbeit" und dieser Arbeit besteht darin, dass man sich hiermit ein passives Einkommen aufbaut (Man verdient selbst Geld in der Zeit, in der man nicht arbeitet, da irgendwer in eurem System immer arbeiten wird, man teilt dadurch die Arbeit untereinander auf). 


Wie anfangs schon erwähnt, ich bin sehr offen für jede Antwort, aber dann bitte auch nur von Leuten, die sich damit richtig auseinander gesetzt haben. (unter richtigem auseinandersetzten verstehe ich mehr als nur einmal "Vemma" in Google eingeben und sich den erst besten Kommentar bei Gute-Frage.net raus suchen und durchzulesen).


 


Danke schon einmal im Voraus 


Mfg Stockmar

0
Temudschin schrieb ... 31.07.2014 22:44

Beiträge: 94

 

1. Die Firma macht Werbung.

2. Ich halte es für etwas einfach strukturiert zu behaupten, dass wenn etwas in Deutschland verboten ist, es deswegen auch nicht vorkommt.

3. Mal ein Wort zum Thema Schnellballsystem. Wenn du mein Produkt empfiehlst und dafür eine Provision bekommst ist das kein Schnellballsystem. Wenn deine Schwester den Krempel kauft und es dann wieder empfiehlt und du eine Provision bekommst und ich auch, dann kommen wir der Sache schon näher. Somit sind alle deine Vergleiche falsch.

4. Wenn die Leute auf ihren Channel das klar deklarieren gibt es auch keine Probleme mit dem Steuerrecht. Entsteht hingegen der Eindruck, dass sie das Produkt toll finden UND nichts mit der Firma zu tun haben, ist das nichts anderes als wenn BMW anonym hinter einem Automagazin steht das BMWs testet - unseriös.

5. Gibt es keinen Grund die Produkte zu kaufen. Die Produkte machen nichts anderes als das was Nahrungsmittel auch tun. Falls man nicht die ganze Woche sind ausschliesslich von Chips und Hamburger ernährt oder mit irgendeinen überbewerteten Youtube-Channel Kohle machen will wüsste ich keinen Grund das zu empfelhen. Weder meiner nicht existierenden Schwester, noch Fremden. Es sein denn, die Provision ist wirklich hoch und anderes ist mir egal. Dann würde ich nochmal nachdenken. Aber so hoch wird sie nicht sein um mich zu überzeugen wie toll das Produkt ist.

Die Idee Makronährstoffe im grösseren Stil zu verkaufen, hatte in Deutschland übrigens als erste die Brüder Albrecht.

Um deine Frage zu beantworten: genug beschäftigt um mir weder von denen, noch von diesem Abnehmwunder von neulich das Geld aus der Tasche ziehen zu lassen. Mit etwas Nachdenken und einem Grundverständnis über Lebensmittel und Makronährstoffe sollte das jeder andere auch realisieren können.

 

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESS CHALLENGES

10kg abnehmen

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Adduktoren an der Maschine

Diese Übung trainiert die  Adduktoren . Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE