Fitness Startseite » Fitness Forum » Kampfsport - Forum » Kampfsport als Selbstverteidigung ?

Kampfsport

Kampfsport als Selbstverteidigung ?

Beitrag schreiben

mariaa schrieb ... Vorgestern um 13:57

Beiträge: 4

 


Will mein Selbstvertrauen pushen und dachte mir dass ein Kampfsport sich da am besten eignet. Stimmt das ?


Ich möchte aber nicht irgendwas bei dem man nach Choreographien kämpft, es möglichst schön aussehen soll, man Gürtel sammelt und auf Wettkämpfe geht, sondern etwas alltagstaugliches, bei dem ich lerne mich gegen Angriffe zu verteidigen, eventuell auch mit Gegenständen die man grade zur Hand hat.


 


Man kann als Frau nie sicher gehen und aus diesen Gründen kann es ja auch nur gut sein wenn man paar Sachen lernt. Was denkt ihr denn darüber und was darf bei euch denn zur Selbstverteidigung nicht fehlen ? :)

0
patrickk1 schrieb ... 20.03.2015 22:42

Beiträge: 15

 


Gruß an dich. 


 


 Ich habe früher JuJutsu gemacht, das ist sicher effektiv, war aber gar nicht mein Ding. 


 Jetzt mache ich seit 9 Jahren Karate und habe den Kampfsport für mich gefunden. Bis ich mich wirklich gegen ""jeden"" Gegner verteidigen kann, wird es noch eine lange Zeit dauern. Aber beim Kampfsport lernt man auch, dass mal einfach umdrehen und weggehen nicht schaden kann ;) Dazu habe ich dann auch immer ein Pfefferspray dabei, allgemein kaufe ich meine Ausstattung im Internet, also hier http://www.obramo-security.de/Selbstverteidigung .


 


 Aber so pauschal kann man deine Frage nicht beantworten, denn du musst ja immerhin auch alleine wissen was dir passt und wo du auch Spaß hast denn es bringt ja nichts wenn du da jetzt ohne Spaß hingehst und ja...


 


 Mehr kann ich dir so nicht sagen denn es ist deine Sache.

Zuletzt bearbeitet: 20.03.2015 22:42

0
Bansai schrieb ... 28.03.2015 07:22

Beiträge: 121

 

Hi,

Ich habe Tae Kwon Do und Hapkido gemacht. uber 10 Jahre lang.

Ich würde dir persönlch Hapkido empfehlen, weil es echte Selbsverteidigung ist.

ABER: Das wichtigste ist das du dich bei dem was du auch immer machst, wohl fühlst, die Truppe in der du Trainierst muss OK sein, denn du wirst viele Jahre da Trainieren müssen um die irgendwann effektif verteidigen zu können.

 

Diese Möchtegern Wochenendkurse bringen gar nichts

 

Gruß

Bansai

0
Zysty schrieb ... 30.03.2015 15:04

Beiträge: 33

 

Von heute auf morgen wirst du dich nicht verteidigen können, egal welche Sportart du lernen möchtest. Das dauert schon seine Zeit bist du da jemanden abwehren kannst der es wirklich ernst meint.

Zur Steigerung deines Selbstvertrauens also auf kurze Sicht nur bedingt geeignet. Wenn du aber die richtige Sportart für dich findest und dort ein paar Freunde findest ist das auch möglich, wird aber seine Zeit dauern.

1
waterblind schrieb ... 01.04.2015 23:33

Beiträge: 27

 

Egal ob man einen kurzen Kurs macht oder sich dann Kampfsport als Training aussucht als Frau ist das nie verlehrt und man lernt anwendbare Strategien wenn man so will, also von daher auch das machen was man will, also was interessiert dich denn im speziellen, Spaß machen soll es ja auch, oder?

0
phoenix94 schrieb ... 04.04.2015 22:49

Beiträge: 1

 

Hey mariaa, ich kann mich meinen meisten vorrednern nur anschliessen.
A. Du musst den Sport wirklich beherrschen und es muss wirklich aus dem FF gehen. Sonst sind deine angelernten Techniken alle futsch weil im eifer des Gefechts immer der laie vergisst was er gelernt hat.
B. Falls du dich doch entschliesst einen Sport zu machen kann ich dir Krav Maga empfehlen. Das ist eine von der Israelischen armee entwickelte kampftkunst. Sie beruht auf griffen und gezielten schlägen die anatomische wundpunkte treffen und das möglichst effizient und schnell. Es ist relativ populär bei Frauen.

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESS CHALLENGES

Verliere 5% Körperfett

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Trizepsdrücken mit Seilgriff

Diese Form des Trizepsdrückens am Seil trainiert den Trizeps . Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE