Fitness Startseite » Ernährung » Kalorientabelle » Gemüse » Salat » Fleischsalat, mit feinem Fleischbrät und Gurken

Salat - Popp

Fleischsalat, mit feinem Fleischbrät und Gurken - Kalorien und Nährwerte

  pro 100 g 1 Brotaufstrich (30 g)
Brennwert: 422,7 kcal / 1.770,0 kJ 126,8 kcal / 531,0 kJ
Eiweiß: 4,7 g 1,4 g
Kohlenhydrate: 6,6 g 2,0 g
davon Zucker: 5,9 g 1,8 g
Fett: 42,4 g 12,7 g
davon gesättigte Fettsäuren: 6,6 g 2,0 g
Salz: 1,40 g 0,42 g
Ballaststoffe: 0,6 g 0,2 g
Broteinheiten: 0,6 g 0,2 g

Die Coach-Bewertung für das Lebensmittel Fleischsalat, mit feinem Fleischbrät und Gurken je Ernährungsweise:

Brennwerte von Fleischsalat, mit feinem Fleischbrät und Gurken

Eiweiß: 4.4 % der Kalorien
Kohlenhydrate: 6.2 % der Kalorien
Fett: 89.4 % der Kalorien

Fleischsalat, mit feinem Fleischbrät und Gurken im Kalorien-Vergleich zu anderen Salat-Nahrungsmitteln

Vergleiche die Nährwerte zum niedrigsten und höchsten Wert der Kategorie: Salat.

Brennwert: 422.7 kcal
0 2.430 kcal
Eiweiß: 4.7 g
0 62 g
Kohlenhydrate: 6.6 g
0 304 g
Fett: 42.4 g
0 242 g
TEILEN

Keine Kommentare vorhanden.

Fleischsalat, mit feinem Fleischbrät und Gurken

- Fleischsalat, mit feinem Fleischbrät und Gurken

Als Favorit hinzufügen

Tagesbedarf

entspricht % deines täglichen Kalorienbedarfs

 

Details

EAN: 4045800213263
Erstellt von:
Prüfung: Ja
Bewertung:

0.0

Inhalt melden

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

HEUTIGE ERNÄHRUNG

Melde dich kostenlos an und nutze Funktionen zur Planung und Kontrolle deiner Ernährung:

Anmelden

Ernährungstagebuch

  Geplant Verzehrt Restlich
Brennwert: 0 kcal
0 kJ
0 kcal
0 kJ
0 kcal
0 kJ
Eiweiß: 0 g 0 g 0 g
Kohlenhydrate: 0 g 0 g 0 g
Fett: 0 g 0 g 0 g

ANZEIGE

ERNÄHRUNGSPLÄNE

Ausgewogene Diät

Mit dieser Diät kann schonend Gewicht reduziert werden. Diese klassische Diätform basiert auf einer Reduzierung der täglichen Kalorienzufuhr,...

Ernährung planen

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE