Fitness Startseite » Fitness Forum » Trainingspläne - Forum » kraftaufbau

Trainingspläne

kraftaufbau

Beitrag schreiben

Forgottens schrieb ... 02.05.2013 23:59

Beiträge: 1

 

Hi,

brauche hilfe mit einem Trainingsplan. Bin 16, wiege 56kg und bin ca. 176cm groß. Ist der Trainingsplan den ich zusammen gestellt hab gut? Will in 1-2 monaten anfangen zu trainieren. Bitte hilft mir und hilft mir mit einnen ernährungsplan. Danke schonmal. 

Der Trainingsplan ist Kraftaufbau. Sollte ich mit kraftaufbau oder schon mit Muskelaufbau starten?

 

Habe hier einen eigenen Trainingsplan zusammen gestellet: http://www.wikifit.de/trainingsplaene/muskelaufbau/muskel-aufbau1

 

0
arrogantszz schrieb ... 05.05.2013 21:25

Beiträge: 2

 

Ich bin kein profi, aber wenn du vorher noch keine art von kraftport gemacht hast, solltest du mit deinen 16 jahren auch klein anfangen. 4x die woche bei solchen übungen als blutiger anfänger ist schon heftig. du brauchst schgließlich zeit für die regeneration. und du wirst garantiert muskelkater bekommen da sich deine muskeln auch dran gewöhnen müssen. wenn du in 1-2 monaten erst richtig anfangen willst empfehle ich dir so ne art fitness für zu hause. guck dir mal karl-ess an auf seinem kanal fitnesszuhausetv. mach dich fit und fang in 1-2 monaten mit nem 3er split an. und bis dahin ernähre dich gesund und mach dir einen für dich geeigneten ernährungsplan. wie gesagt ich bin kein profi und das hier ist nur ne grobe richtung da ich auch erst seit 2-3 monate trainiere. und ich bin 168cm 70kg und 22 jahre. und bei nem ordentlichen 3er split brauche ich schon 1-2 erholungstage

0
kindum schrieb ... 10.05.2013 10:49

Beiträge: 4

 

Ich hab vor ungefähr ein-zwei Jahren fast genauso angefangen wie du. Ich bin zwar auch kein Profi, aber ich würd dir raten erstmal zwei- bis dreimal die Woche mit einem Ganzkörpertraining anzufangen. So kannst du deinen Körper an die Belastung gewöhnen und mal ganz unter uns son 4er bzw. ein 3er Split ist ziemlich zeitaufwändig und mega anstrengend (tue mir immer noch schwer damit). Ich kann dein Trainingplan zwar nicht öffnen aber grundsätzlich gilt immer den "Gegenmuskel" zu trainieren und vorallem am Anfang auf keinen Fall übertreiben, sonst verlierst du schnell die Lust und schadest dir im Endeffekt nur selber ;)

In diesem Sinne viel Erfolg!

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

FITNESS CHALLENGES

Umrunde die Erde

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Hackenschmidt Kniebeuge Beinpresse - Maschine

Hackenschmidt Kniebeuge in der Beinpresse trainieren insbesondere den vorderen Oberschenkelmuskel. Außerdem an der Übung beteiligt sind der... Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE