Fitness Startseite » Fitness Forum » Sonstige Sportarten - Forum » Reiten

Sonstige Sportarten

Reiten

Beitrag schreiben

Queeni schrieb ... 02.03.2012 15:13

Beiträge: 1

 

Hey ihr :)

 

dass es hier noch keinen Beitrag zum Thema Reiten gibt, hat mich gerade ziemlich verwundert - und noch verwunderlicher wäre es wenn ich hier die einzige Reiterin wäre. Bestimmt können wir uns hier gut austauschen :)

Also, ich reite seit ich ca. 5 Jahre alt bin, zeitweise auf meinem eigenen Pferd, das wir aber verkaufen mussten als meine Oma ins Krankenhaus kam und uns somit die Zeit gefehlt hat. Mit der Schule hab ich im Moment noch zwei mal die Woche Zeit um zu meiner Reitbeteiligung, einem braunen Wallach namens Keiki, zu gehen. Besonders liebe ich diesen Sport weil man nicht nur an Ausdauer gewinnt, sondern auch Muskeln aufbaut und die ganze Körperhaltung sich verbessert. Ich hatte noch nie so ein gutes Körpergefühl wie jetzt! Auch gegen meine Rücken- und Hüftprobleme hat es sehr gut geholfen.

(Und natürlich bin ich im Kopf immer irgendwo ein kleines, pferdeverrücktes Mädchen geblieben... :D )

 

Vielleicht findet sich hier ja noch jemand mit dem selben Hobby und ein paar Geschichten zu erzählen!
Liebe Grüße,
Queeni

0
katho2404 schrieb ... 16.06.2013 16:27

Beiträge: 1

 

Hey,

du bist nicht die einzige Pferdeverrückte hier ;)

Finde es schade, dass beim Ausdauersport das Reiten nicht aufgeführt ist, immerhin kann es ganz schön anstrengend sein und ich hab einiges an Beinmuskulatur zugelegt dadurch ;)

Auch nicht zu vergessen sind natürlich die paar hundert Meter die man jeden Tag im Stall zurücklegt, alleine das von-der-Weide-holen kann manchmal zum halben Marathon werden :)

 

liebe Grüße,
Katho

0
misokan schrieb ... 20.06.2013 15:30

Beiträge: 6

 

Auch nicht zu vergessen sind natürlich die paar hundert Meter die man jeden Tag im Stall zurücklegt, alleine das von-der-Weide-holen kann manchmal zum halben Marathon werden :)geschrieben von katho2404 am 16.06.2013

 

oh ja, das kenne ich, besonders wenn man kein Fahrrad oder etwas ähnliches benutzen kann.

0
Fledermäusle schrieb ... 20.07.2013 18:56

Beiträge: 1

 

Hey ihr

 

Bin ganz neu hier, aber: Auch ich bin an dem Pferdevirus unheilbar erkrankt ^^

Früher als Kind gelegentlich geritten, dann mal 3 Jahre in nem Verein, hab aber irgendwann gemerkt, dass ich nix dazulerne und hab aufgehört. Dann kam eh die Ausbildung in der ich keine Zeit fürs Reiten hatte. Viele fehlgeschlagene Versuche, eine RB mit Möglichkeit zum Unterricht nehmen...

 

Seit knapp 2 Jahren reite ich wieder, bin beim Wiedereinstieg auf die Westernreitweise umgestiegen und dabei bleibts auch ^^

Letztes Jahr hatte ich einen jungen, stürmischen Quartermixwallach als RB, mit dem ich gut und gerne 2-3 Stunden ausreiten war wann immer es die Zeit zuließ ^^ Auf dem Platz haben wir natürlich auch immer wieder fleissig geübt, da er nicht viel konnte. Leider musste ich ihn aufgeben...was aber an der Besitzerin lag.

 

Seit ca 2 Monaten hab ich nun wieder eine RB, (Kaltblut-Hafi-Mix Wallach, 15) ldie angsam wieder ans reiten gewöhnt wird, da er die letzten Jahre nur Box, Paddock und Weide gesehen hat.  Er wird freizeitmäßig westerngeritten und die Arbeit auf dem Platz hat ihm mehr Spaß gemacht als ich zu hoffen gewagt hatte. Laut Besitzerin hasst er den Platz...aber er war bei meiner ersten "Reitstunde" am Ende mit kauen und abschnauben beschäftigt ;-)

 

Wer behauptet, reiten wäre kein Sport, ist noch nie geritten ^^ Wobei faul aufm Pferd sitzen und geführt werden selbstredent nicht als reiten in diesem Sinne gewertet werden kann *g*

0
Gummibein schrieb ... 26.07.2013 12:57

Beiträge: 9

 

Hallo,

Ich finde es auch sehr schade, dass Reiten nicht aufgeführt wird. Aber wie man sehen kann sind wir nicht allein mit dieser Ansicht. 

Ich hatte 3 Jahre lang Reitstunden, habe dann aufgehört, da es langweilig wurde und ich nichts mehr dazulernte. Ab und zu konnte ich dann bei meiner Gotte reiten, doch seit sie einen Freiberger haben, haben sie das gefühl ich komme nicht mit ihm klar. (Vorher hatten sie Haflinger)

Desshalb habe ich nun eine Reitbeteiligung bei der ich sogar gratis reiten gehen kann und so oft ich will. dafür helfe ich selbstverständlich bei der Stallarbeit. 3 Pferde und 2 Ponys wollen versorgt und bewegt werden. Und so konnte ich meiner Gotte das Gegenteil beweisen, da ich nun eine 29 jährige Freiberger-Araberstute mit viel Power reite. 

mfG

Zuletzt bearbeitet: 11.12.2013 22:20

0
vira schrieb ... 12.12.2014 00:27

Beiträge: 51

 

Pferde mag ich sehr. Das sind so schöne Tiere

0
Fitwerd schrieb ... 13.03.2015 15:59

Beiträge: 28

 

Ich reite leider nicht mehr. Es ist leider nicht sehr praktisch und für einen Studenten doch eher teuer. Früher aber war ich oft und ich muss sagen, durch das Reiten habe ich eine geradere Rückenhaltung bekommen und eine sehr stark Innenschenkel-Muskulatur.

0
KaiserSchmarren schrieb ... 31.05.2015 23:20

Beiträge: 14

 

Als Teenager bin ich auch wahnsinnig gerne geritten und das bis zu dreimal in der woche :) das war ein wirklich schöner Ausgleich zum Stress in der Schule und man konnte dabei viel an der frischen Luft sein... für meine Figur hat es damals auch wahre Wunder bewirkt, da habe ich praktisch im Schlaf abgenommen :D mit der Zeit ist es dann aber leider finanziell und zeitlich auch nicht mehr möglich gewesen, das ich dem Reitsport nachgehe aber wenn sich die Gelegenheit ergibt, dann versuche ich zumindest ein bis zweimal im Jahr beim Reiterhof vorbeizuschauen und ein bis zwei Stunden am Pferd zu verbringen ;)

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESS CHALLENGES

Mache 10.000 Liegestützen

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Abduktion - Maschine, sitzend

Diese Übung kräftigt und formt den oberen Teil der Hüfte (mittlerer Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE