Fitness Startseite » Fitness Forum » Nahrungsergänzungen - Forum » Kre-alkalyn

Nahrungsergänzungen

Kre-alkalyn

Beitrag schreiben

HEARTK1LLEr schrieb ... 20.06.2010 17:17

Beiträge: 2

 

hey bin neu hier und würde gerne etwas über kre alkalyn wissen im internet finde ich nur vorteile aber ich würde gerne wissen was nachteile und oder nebenwirkungen sind mfg alex

0
HEARTK1LLEr schrieb ... 20.06.2010 17:31

Beiträge: 2

 

hey bin neu hier und würde gerne etwas über kre alkalyn wissen im internet finde ich nur vorteile aber ich würde gerne wissen was nachteile und oder nebenwirkungen sind mfg alex

0
Benutzer abgemeldet20.06.2010 17:55
 

Nebenwirkungen sind Wassereinlagerung (was aber doch eigentlich erwünscht ist) und bei großen Mengen Verdauungsprobleme.

 

So ein paar kilo Wasser wirst du in ein paar Wochen zunehmen, das geht aber relativ schnell wieder raus wenn du nichts mehr nimmst.

0
Benutzer abgemeldet20.06.2010 18:47
 

Kre-Alkalyn ist nicht anderes als modifiziertes Creatin-Monohydrat.

Beim Grundprodukt Creatin-Monohydrat liegt der PH Wert zwischen 0 und 7. Beim Modifizierten Kre-Alkalyn wurde der PN Wert auf 7-14 erhöht.
In unserem Magen ist ein PH-Wert von 2

Dies vorweg.

Theorie

Kommt Creatin mit Flüssigkeiten in Berührung wird es langsam zu Creatinin umgewandelt und über die Nieren als Abfallprodukut ausgeschieden. Da aber nur Creatin den gewünschten Effekt im Muskel auslöst, gilt es diesen Prozess zu verlangsamen. Die Umwandlung von Creatin zu Creatinin ist vom pH-Wert und dessen höhe abhängig. Je höher der PH-Wert, desto langsamer wird es umgewandelt und desto stabiler ist es.

Praxis

Habe hier mal eine Messung von Creatin-Monohydrat in Verbindung mit normalen Trinkwasser. Dabei wurde Creatin-Monohydrat mit verschiedenen Trinkwassern und unterschiedlichen PH-Werten gemischt. Am Ende sieht man, wieviel Creatin tatsächlich in Creatinin umgewandelt wird.

 

Trinkwasser 25°C, PH-Wert 7: Stabilität 7 Stunden
Trinkwasser 25°C, PH-Wert 5,5 nach 3 Tagen: 4% Umwandlung in Creatinin
Trinkwasser 25°C, PH-Wert 4,5 nach 3 Tagen: 12% Umwandlung in Creatinin
Trinkwasser 25°C, PH-Wert 3,5 nach 3 Tagen: 21% Umwandlung in Creatinin
Trinkwasser 4°C, PH-Werte 5 bis 7 nach 2 Tagen: 0% Umwandlung in Creatinin

Supplementiert man nun in der Ladephase 5x am Tag Creatin und in der Erhaltungsphase 2x am Tag Creatin ist der Bedarf komplett gedeckt.

Meiner Meinung nach ist eine Supplementierung von Kre-Alkalyn quatsch und nur Geldmacherei. Hier versuchen Unternehmen dem Konsumenten einfach nur ihr Designer-Produkt zu verkaufen. Creatin-Monohydrat hat die gleiche Wirkung wie Kre-Alkalyn und auf die paar Prozente kann ruhig verzichtet werden. Man merke an, das Kre-Alkalyn um einiges teurer ist als ein qualitativ hochwertiges Creatin-Monohydrat . Daher werde ich ein solches Produkt auch nicht in meinem Shop aufnehmen, da ich von der Preis-Leistung nicht überzeugt bin.

0
Benutzer abgemeldet20.06.2010 20:00
 

Eine Ladephase ist aber Quatsch und bringt nicht mehr als Nebenwirkungen.

 

Es sollte sowieso immer eine Dauereinnahme vorgezogen werden, Kuren ist veraltet.

0
Benutzer abgemeldet20.06.2010 20:37
 

jack-pott2 schrieb am 20.06.2010:

Eine Ladephase ist aber Quatsch und bringt nicht mehr als Nebenwirkungen.

 

Es sollte sowieso immer eine Dauereinnahme vorgezogen werden, Kuren ist veraltet.


1. Die Ladephase ist kein Quatsch denn man gebraucht sie, um die Creatinspeicher schnell aufzufüllen. Eine Ladephase sollte 10Tage dauern. Lässt man die Ladephase aus, sind die Speicher erst nach ca 30Tagen gefüllt.

2. Nebenwirkungen? In Studien sind bis heute keine ernsthaften Nebenwirkungen für Creatin nachgewiesen worden. Klar, kann es bei erhöhter Einnahme in der Ladephase zu Durchfall und Blähungen kommen. Aber dies kann bei jedem anderen X-Beliebigen Supp auch passieren, wenn man es mit dem Konsum übertreibt. Ich persönlich habe bis heute keine dieser beiden Beschwerden kennengelernt. Ladephase war bei mir damals 3x5gr Creatin Monohydrat pro Tag. 5gr morgens, 5gr mittags und 5gr Abends. Die einzige erwünschte Nebenwirkung ist Gewichtszunahme und Wassereinlagerung in der Muskelzelle = somit Muskelquerschnittsvergrößerung.

3. Von Kuren war kein Wort. Aber ich gebe dir Recht - gekurt wird schon lange nicht mehr. Creatin kann 365Tage im Jahr Supplementiert werden

 

Christoph

0
Benutzer abgemeldet21.06.2010 15:32
 

Mit Nebenwirkungen meinte ich in der Ladephase Durchfall usw, also nichts ernstes und auch nicht bei jedem.

 

Ich beharre aber auf meiner Meinung zur Ladephase, hast du ne Studie dazu?

Ich meine die Ladephase ist Quatsch da eine erhöhte Einnahme nicht mehr Aufnahme bedeutet, die Speicher füllen sich ohne Ladephase fast genauso schnell auf, der Unterschied liegt bei ein paar Tagen. Hab ich schon ein paar mal gelesen, und habe es bei mir selber gemerkt.

0
Benutzer abgemeldet22.06.2010 08:29
 

Creatine supplementation: a comparison of loading and maintenance protocols on creatine uptake by human skeletal muscle.

Preen D, Dawson B, Goodman C, Beilby J, Ching S.

Department of Human Movement and Exercise Science at The University of Western Australia, Crawley, W.A., Australia, 6009.

The purposes of this investigation were first to determine the impact of 3 different creatine (Cr) loading procedures on skeletal muscle total Cr (TCr) accumulation and, second, to evaluate the effectiveness of 2 maintenance regimes on retaining intramuscular TCr stores, in the 6 weeks following a 5-day Cr loading program (20 g x day(-1). Eighteen physically active male subjects were divided into 3 equal groups and administered either: (a) Cr (4 x 5 g x day(-1) x 5 days), (b) Glucose+Cr (1 g x (-1) of body mass twice per day), or (c) Cr in conjunction with 60 min of daily muscular (repeated-sprint) exercise. Following the 5-day loading period, subjects were reassigned to 3 maintenance groups and ingested either 0 g x day(-1), 2 g. day(-1) or 5 g x day(-1) of Cr for a period of 6 weeks. Muscle biopsy samples (vastus lateralis) were taken pre- and post-loading as well as post-maintenance and analyzed for skeletal muscle ATP, phosphocreatine (PCr), Cr, and TCr concentrations. Twenty-four hour urine samples were collected for each of the loading days and last 2 maintenance days, and used to determine whole body Cr retention. Post-loading TCr stores were significantly (p <.05) increased in all treatment conditions. The Glucose+Cr condition produced a greater elevation (p <.05) in TCr concentrations (25%) than the Cr Only (16%) or Exercise+Cr (18%) groups. Following the maintenance period, muscle TCr stores were still similar to post-loading values for both the 2 g x day(-1) and 5 g x day(-1) conditions. Intramuscular TCr values for the 0 g x day(-1) condition were significantly lower than the other conditions after the 6-week period. Although not significantly different from pre-loading concentrations, muscle TCr for the 0 g x day(-1) group had not fully returned to baseline levels at 6 weeks post-loading. The data suggests that Glucose+Cr (but with a much smaller glucose intake than currently accepted) is potentially the most effective means of elevating TCr accumulation in human skeletal muscle. Furthermore, after 5 days of Cr loading, elevated muscle TCr concentrations can be maintained by the ingestion of small daily Cr doses (2-5 g) for a period of 6 weeks and that TCr concentrations may take longer than currently accepted to return to baseline values after such a Cr loading regime.

Publication Types:
· Clinical Trial
· Randomized Controlled Trial

PMID: 12660409 [PubMed - indexed for MEDLINE]

0
Benutzer abgemeldet22.06.2010 15:11
 

Die Studie schliesst meine Meinung aber nciht aus, beide Testgruppen hatten nach 6 Wochen gleiche Werte, wenn ich das beim grob drüberlesen grade richtig erfasst habe.

Also warum 10Tage mehr davon nehmen wenn es anders genauso gut geht, dann sind meine Speicher halt erst nach 20 oder 30 Tagen voll, aber das stört doch niemanden (ausser vilt ein paar Disco-pumper die in 3 wochen 10kg bizeps zunehmen wollen)

Mal ganz abgesehen davon das wenn cih mehr nehme es auch mehr kostet (is aber nicht so relevant)

 

Aus welchem Jahr ist die Studie?

 

0
Benutzer abgemeldet22.06.2010 20:12
 

Aus dem Jahr 2007 - ich gebe dir Recht, benötigt wird der Ladetag nicht. Aber er beschleunigt die Wirkung ;-)

0
Benutzer abgemeldet22.06.2010 21:15
 

BBSUPPS schrieb am 22.06.2010:

...benötigt wird der Ladetag nicht. Aber er beschleunigt die Wirkung ;-)

 

Jo, kann man so stehen lassen.

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

FITNESS CHALLENGES

Umrunde die Erde

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Handgelenk-Strecken Langhantel

Handgelenk-Strecken kräftigt äußeren Teil des Unterarmmuskels (Handstrecker, Fingerstrecker). ... Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE