Fitness Startseite » Fitness Forum » Nahrungsergänzungen - Forum » Einnahme von WHEY Protein ???

Nahrungsergänzungen

Einnahme von WHEY Protein ???

Beitrag schreiben

bash schrieb ... 25.04.2009 19:52

Beiträge: 1

 

Hi Leutz,

hab da mal einige Fragen. Ich habe mich bis jetzt immer über die Ernährung Eiweissreich ernährt. Ist eigentlich gut aber kein bock mehr auf thunfisch :) über die Ernährung möchte ich das auch weiter so machen aber dachte mir ''hause dir noch eiweiss shakes zu'' habe mir jetzt Optimum Nutrition - 100% WHEY GOLD STANDARD geholt, das ding is nun angekommen und is größer als mein Kopf... Ich trainiere seit Januar regelmäßig ich wog damals 110 Kg jetzt 98Kg und will noch weitere 13 Kg abnehmen aber gleichzeitig effektiv aufbauen und um es effektiver zu machen habe ich mir das mal besorgt.

jetzt meine Fragen dazu:

Wie viel Löffel oder Gramm von dem Pulver sollte ich mit Milch oder Wasser mischen?

Wie viele Shakes am Tag?

Vor oder nach dem Training?

und sollte man auch Shakes trinken wenn man an einem Tag nicht trainiert?

 

Das wärs dann erstmal :)

 

bash

0
pLae schrieb ... 26.04.2009 09:34

Beiträge: 3

 

Allgemein:

In der Dose, des von dir genannten Produktes, müsste normalerweise so ein kleiner "Löffel" drinne sein, der dir genaues portionieren ermöglicht.
Die Verpackung sagt 1 Löffel pro Shake, aber dabei erhälst du auch nur an die 22g. Mach noch ein bisschen dazu, dann biste bei deinen 30g, die der Hersteller empfiehlt. Einnehmen solltest du es auf jedenfall mit Wasser, da Milch die Einnahme meines Wissens nach "blockiert" und beim Whey Protein ist es ja Sinn und Zweck der Sache dem Körper schnell die nötigen Proteine zuzuführen.

 

Zur Einnahme bezüglich Trainingsfreien Tagen:

Nein. Beim Whey geht es ja darum, nach dem Training dem Körper so schnell wie moeglich Protein zuzuführen, damit das "anabole Fenster" am besten ausgenutzt werden kann, an nicht Trainingstagen waere es Geldverschwendung.


Ausnahme: Wenn du es morgens nimmst, um den Körper nach der Nacht so schnell wie moeglich in Gang zu bringen und aus dem katabolen Zustand rauszukommen...aber nach dem Trainings sollte erstmal genug sein...

0
Kalle schrieb ... 26.04.2009 16:23

Beiträge: 94

 

Hallo bash,

hast ja schon ganz schön viel abgenommen in der kurzen Zeit!!!

Proteinbedarf

Der Proteinbedarf wird in Gramm pro Kilogramm Körpergewicht (g/kg KG) pro Tag angegeben und bezieht sich auf die Menge Protein die für den Körper zum Erhalt seiner Strukturen und Funktionen notwendig ist.

Die DEG (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt:

Normalbürger        0,8             g/kg KG     täglich

Ausdauersportler  1,2 - 1,4     g/kg KG     täglich

Kraftsportler         1,4 - 1,8      g/kg KG    täglich

 

Auf deiner Dose steht wieviel g Protein je 100g Pulver enthalten ist.Mit ner Feinwage kannst du dann prima messen wieviel pulver du in den Shake machen musst.

Ich pers. nehme ca. 3g Protein pro kg Körpergewicht zu mir.

82kg x 3g = 246 g Protein pro Tag

verteilt über 6 Mahlzeiten am Tag

alles was ich nicht mit der "normalen" Ernährung schaffe ergänze ich mit Shakes.

 

In der Massephase mit Milch und in der Diät mit Wasser.

 

Sportlichen Gruß

 

 

0
Kalle schrieb ... 26.04.2009 16:33

Beiträge: 94

 

pLae schrieb am 26.04.2009:

 

Zur Einnahme bezüglich Trainingsfreien Tagen:

Nein. Beim Whey geht es ja darum, nach dem Training dem Körper so schnell wie moeglich Protein zuzuführen, damit das "anabole Fenster" am besten ausgenutzt werden kann, an nicht Trainingstagen waere es Geldverschwendung.


Ausnahme: Wenn du es morgens nimmst, um den Körper nach der Nacht so schnell wie moeglich in Gang zu bringen und aus dem katabolen Zustand rauszukommen...aber nach dem Trainings sollte erstmal genug sein...


Eine ausreichende Proteinzufuhr sollte JEDEN jeden Tag gewährleistet sein!!!Vor allem an Trainingsfreien Tagen(Regeneration) ist die Zufuhr von Eisweissbausteinen von hoher Bedeutung.

Lediglich die Kohlenhydratzufuhr kann man an Trainingsfreien Tagen senken.

0
xaxes schrieb ... Gestern um 15:42

Beiträge: 14

 

Kalle schrieb am 26.04.2009:

Die DEG (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt:

Normalbürger        0,8             g/kg KG     täglich

Ausdauersportler  1,2 - 1,4     g/kg KG     täglich

Kraftsportler         1,4 - 1,8      g/kg KG    täglich

 


Hey,


ab wann ist man denn Kraftsportler oder noch Normalbuerger? Ich geh 3x die Woche fuer bis zu einer Stunde ins Studio und mach WKM-Plan, ich schaetze das zaehlt noch eher zu Normalbuerger oder?


0
Benutzer abgemeldetGestern um 16:46
 

 

Also ich schätze jeden der irgendwie trainiert zu Kraftsportler, ausserdem würde ich noch mehr Eiweiß zu mir nehmen,

2 g/kg KG sind eigentlich Standart

ich nehme 2-3g/kg KG und es läuft super

 

Zu Whey, wenn dann ist Whey sinnvoll wenn man schnell Protein braucht, dh nach dem Training, ansonsten kann 3g/kg GK wunderbar ohne Supps aufnehmen.

Falls man Proteinpulver nehmen will, aber nicht direkt nach dem Training sollte man MKP kaufen (Mehrkomponentenprotein).

Aber es spricht gar nichts dagegen Whey auch an trainingsfreien Tagen zu nehmen, besonders wenn die entsprechende Person probleme damit hat genug über Nahrung aufzunehmen.

Bitte jetzt keine Diskussion lostreten mit Eiweis ist irgendwie schädlich, es gibt haufenweise Studien und "Beweise" dazu, sowas braucht man hier aber nich nocheinmal zu führen, da sich die meinsten Leute eh nicht vom Gegenteil Überzeugen lassen.

0
xaxes schrieb ... Gestern um 17:02

Beiträge: 14

 

danke schoen :)

also ohne supps wirds da fuer mich ein wenig schwerer ;) hab leider auch nur en mehr-komponenten eiweiss (hauptsaechlich milch-proteine) was ich zur zeit nur nachem Training nehm.. aber mal  hochrechnen ;)

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

FITNESS CHALLENGES

Drücke 100.000 Kilo beim Bankdrücken

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Trizepsdrücken mit Seilgriff

Diese Form des Trizepsdrückens am Seil trainiert den Trizeps . Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE