Fitness Startseite » Fitness Forum » Erholung - Forum » Wie entspannen bei Stress?

Erholung

Wie entspannen bei Stress?

Beitrag schreiben

Zysty schrieb ... 04.07.2019 10:02

Beiträge: 33

 

Wenn ich wiedermal später rauskomme von der Arbeit und dann noch schnell zum Training laufe entspannt es mich nur wenig. Eigentlich mache ich ja Sport gerade deshalb, damit ich dem Alltag entkomme und dem Stress etwas entgegenwirken kann. So richtig entspannend ist es aber nicht wenn man später trainiert als normal und im Prinzip keine Lust mehr hat.

Wie macht ihr das lässt ihr dann das Training aus oder zieht ihr es durch?

Wie erholt ihr euch wenn euch der Sport nicht mehr beruhigt?

Welches Mittel wendet ihr gegen Stress an, habt ihr da eine bestimmte Vorgehensweise, womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

 

0
Jaezey schrieb ... 04.07.2019 20:06

Beiträge: 8

 

Ich denke, das kommt auch immer auf deine Persönlichkeit drauf an - ich würde z.B. von mir selbst nicht behaupten, dass Sport mich "entspannt", oft denke ich beim Sport erst recht über vieles nach und bin dann teilweise noch gestresster. Nur wenn ich laufen gehe, am besten draußen im Wald oder so, hilft es  mir teilweise, den Stress etwas zu reduzieren. Generell greife ich da aber eher auf andere Methoden zurück, wenn ich wirklich gestresst bin: Wichtig ist es, dass du wirklich gezielt Pausen machst, und in diesen Pausen dann auch nicht nebenzu noch irgendwelche DInge erledigst. Gesunder Schlaf ist auch wichtig und gegebenfalls kann man auch noch mit einem natürlichen Mittel nachhelfen - je nachdem, was du eben bewirken willst. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, suchst du nach einer Methode, wie du deine Stresssymptome los wirst und entspannen kannst? Oder wie du den Stress besser aushältst?

0
Zysty schrieb ... 12.07.2019 12:05

Beiträge: 33

 

Ich würde von mir fast behaupten, ich gehe generell schlecht mit Stress um. Deshalb ja auch der Sport bei mir. Oft hilft es, oft stresst es mich aber zusätzlich. Gerade wenn ich mal später von der Arbeit raus komme, der Kurs aber schon anfangen würde oder ich weiß, nach dem Sport muss ich noch den Haushalt machen.

Ich bin eigentlich offen für Vieles, solang es mir hilft eventuell besser mit den Situationen umzugehen oder entspannter zu werden bin ich für jeden Tipp und jede Erfahrungen dankbar.

Mir geht es ähnlich, ich denke auch viel beim Sport nach, das lenkt mich aber von der eigentlichen körperlichen Belastung ab und ich mache mein Training wie in Trance. Dann geht es schneller vorbei;)

Was machst du wenn du gestresst bist?

 

 

0
Jaezey schrieb ... 16.07.2019 10:39

Beiträge: 8

 

Ja, Stressmanagement ist natürlich auch so eine Sache, aber ich denke da kann man viel lernen und dann in der Zukunft eventuell besser damit umgehen. Ich lege mir bewusst eben Entspannungspausen ein, da höre ich zum Beispiel mit Kopfhörern (macht bei mir irgendwie einen Unterschied) schöne Musik, FIlmmusik zum Beispiel oder was auch immer dich eben beruhigt. Oder ich gehe raus in die Natur. Andere machen Yoga oder meditieren, das muss man einfach für sich selbst rausfinden. Eventuell wäre unterstüzend auch Vitango was für dich, damit hab ich persönlich zumindest sehr gute Erfahrungen gemacht. Aber du solltest vielleicht auch generell an deinem Umgang mit Stress arbeiten!

0
Zysty schrieb ... 22.07.2019 10:57

Beiträge: 33

 

Ja klar sollte man daran arbeiten, sagt sich aber halt immer leicht. Mir ist schon bewusst dass ich was machen muss und das will ich ja jetzt auch angehen. So kann es halt nicht weitergehen. Gerade das, was mich entspannen sollte, macht mir zusätzlich Stress.

Vielleicht muss ich mir halt auch einfach etwas neues suchen, was mich entspannt.
Und für was ist dieses Vitango warum hast du es genommen?

0
Jaezey schrieb ... 10.08.2019 11:20

Beiträge: 8

 

Ich weiß schon, ist immer leichter gesagt als getan und ist meist natürlich auch ein Prozess. Hat sich deine aktuelle Situation denn beruhigt oder ist es immer noch so stressig? Meist hilft es ja eben auch, die Ursache mal zu beheben. Bei mir war es hauptsächlich wegen meinem damaligen Job, eigentlich hab ich nur gearbeitet und dann kamen noch die ganzen Sachen außerhalb der Arbeit dazu, und ich konnte mich eigentlich überhaupt nicht mehr entspannen, bin dann in die Apotheke und Vitango wurde mir dort empfohlen. Das ist ein pflanzliches Mittel, das die Ausschüttung von Stresshormonen reduziert und somit dann auch zu mehr Entspannung verhilft. Mir hat es sehr gut getan, ich hab es jetzt immer auf Vorrat zu Hause. Aber ein Dauerzustand sollte das bei dir natürlich auch nicht sein-

0
Zysty schrieb ... 14.08.2019 09:48

Beiträge: 33

 

Ich habe mir das Mittel mal gekauft und probiere es gerade aus. Was ich so gelesen habe, dauert es ja ein wenig bis man da eine Veränderung spürt. Ist also nicht so, dass man es einmal nimmt und am nächsten Tag oder gleich danach ist alles anders. Aber eigentlich eh logisch weil es ja ein natürliches Mittel ist und die ja normalerweise etwas Zeit brauchen bis sich da die Inhaltsstoffe angereichert haben im Körper.
Also ich bin guter Dinge und schon gespannt wann sich da eine Verbesserung einstellt. Ich nehme es jetzt schon fast eine Woche und hoffe dann nächste Woche ändert sich etwas zum Positiven.
Weißt du noch ca. wie lange es bei dir dauert bis du da was merkst?

 

Zuletzt bearbeitet: 14.08.2019 09:54

0
Jaezey schrieb ... 14.08.2019 21:23

Beiträge: 8

 

Von heute auf morgen geht das vielleicht nicht, aber ich erinnere mich, dass ich anfangs selbst überrascht war, wie schnell sich bei mir da eine Wirkung beziehungsweise dementsprechend auch eine Besserung gezeigt hat, ich denke nach circa einer Woche solltest du sicherlich einen Unterschied merken. Der Vorteil ist aber dementsprechend halt auch, dass natürliche mittel meist nicht so viele Nebenwirkungen haben, wie die chemischen Sachen, die es so zu kaufen gibt. Ich persönlich hatte überhaupt keine Nebenwirkungen gemerkt und da warte ich gern auch mal ein paar Tage länger.

0
Zysty schrieb ... Vorgestern um 10:17

Beiträge: 33

 

Da hast du natürlich recht, deshalb ist es mir auch lieber mal natürliche Mittel auszuprobieren anstatt gleich starke Schlaftabletten zu nehmen.

Ich merke schon wie es immer besser wird, kann mir auch sehr gut vorstellen, dass es in die richtige Richtung geht. Ich bleibe jedenfalls dran.

Danke für deine Hilfe.

0
Benutzer abgemeldet10.09.2019 21:58
 

Hey Zysty,

ich denke jeder von uns, kann sich unheimlich gut in deine Lage versetzten. Ich bin im Moment auch in einer fürchterlich stressigen Lebensphase. Und abends dann noch zum Sport? Oh wehh. Um ins Fitnessstudio zu kommen, muss ich mich auch leider ins Auto setzten und in die Stadt fahren. Das ist schon ein echter Motivationskiller.

LG :)

0
TEILEN

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FORENBEITRÄGE

Melde dich kostenlos an und diskutiere mit anderen Mitgliedern im Forum.

ANZEIGE

FITNESS CHALLENGES

Verbrenne 1 Million Kalorien

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESSÜBUNGEN

Frontheben am Kabelzug

Mit dieser Übung wird der vordere Teil des Schultermuskels im besonderen Maße beansprucht. Des Weiteren werden die oberen... Mehr

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE