Fitness Startseite » Community » Mitglieder » Andy1972m » Blog » Gedanken zur Motivation

Andy1972m

Gedanken zur Motivation

am 07.05.2016

Heute Vormittag saß ich mit meiner Frau bei einem Kaffee am Tisch.
Wir sprachen über unsere sportliche Vergangenheit und über unsere Kindheit. 

Wir beide teilen das gleiche, das wir von unseren Eltern nicht vorgelebt bekommen haben wie gesund und wichtig Sport und Bewegung sind.

Wir haben Schulsport gehasst, bei mir schon alleine weil bis zum neunten Schuljahr nur Fußball auf dem Plan stand. Ich mußte meistens ins Tor. Was mich ziemlich genervt hat weil einige aus meiner Klasse so Fußball Asis waren. Die konnten alles und erwarteten das gleiche von mir. Und sie zogen 5 meter vor dem Tor den Ball ab, als wären sie noch 50m davon entfernt. Nachdem ich dann auf dem Oberschenkel das Muster den Fußballs geprägt hatte beschloss ich dem Ball aus dem Weg zu gehen. Das hat natürlich den Unmut eben dieser Mitschüler auf sich gezogen. Was nicht unbedingt förderlich für meine Motivation war.

 Ja, jetzt sind wir doch angekommen. Meine Frau geht 4 mal die Woche auf den Cross Trainer oder Walken, und ich konnte sie auch ein bisschen für das Kraftraining begeistern. Sie hat mir gestanden das sie bei ihren Freundinnen ein bisschen mit mir angibt. Mein Mann macht Karate...

Wie waren uns einig.. unseren Kindern wollen wir das mitgeben das Sport und Bewegung wichtig ist und mit gutem Beispiel voran gehen. Immerhin geht Johanna zum reiten und trainiert mit Begeisterung Karate. Sie ärgert mich immer weil sie doch viel beweglicher ist mir ihren 8 Jahren und mit dem Bein höher kommt aber das ist ok.

Und David unser 14 Jähriger ist auch mit viel Elan bei der Sache, Karate und Bodybouilding. Und ab und zu werfen wir ein paar Körbe zusammen.

@Denise: Bleib dran, deine (Zukünftigen) Kinder werden dich cool finden und als Vorbild nehmen. Es funktioniert.

Euch allen einen schönen Sonntag.

1

Datenbank87 schrieb ... am 11.05.2016 08:22

Prima Worte Andy! Genau so - als Papa ein gutes Vordbild!

Auch ich teile "eure Vergangenheit" mit dem Schulsport.
Grundsätzlich als letzte in ein Team gewählt werden weil man unsportlich ist, hält einen eben auch davon ab in diese Richtung weiter zu gehen.

Klasse, dass ihr euch diese Gedanken macht :-)
Weiter so!!!

Gibt es schon ein neues Ziel/eine neue Challenge die du in Angriff nehmen magst?

0   ·   1 Antwort

Andy1972m

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FREUNDE

Knüpfe auf wikifit.de Kontakt zu anderen fitness-interessierten Menschen und finde Freunde und Trainingspartner aus deinem Fitnessstudio in der Community.

Melde dich kostenlos an finde Freunde aus der Community.

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESS CHALLENGES

Umrunde die Erde

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE