Fitness Startseite » Community » Mitglieder » Andy1972m » Blog » Fortsetzung...

Andy1972m

Fortsetzung...

am 20.01.2016

Ich habe ja die Fortsetzung versprochen und hier ist sie :

Gestern abend 19.00 Uhr zum 1. (Karate) Training nach 17 Jahren gefahren.

Glücklicherweise passe ich noch (wieder) in meinen alten Gi (Anzug).

Ich war schon den ganzen Tag aufgeregt, klar, auf was für Leute trifft man, kann ich überhaupt mithalten, bzw. bekomme ich die Techniken alle noch abgerufen?

Am Anfang war ich mit dem Trainer (ein pensionierter Gymnasial Lehrer) alleine.

Er sagte die Gruppe am Dienstag ist kleiner, max. 8 Leute dafür intensiver. Diesmal sind aber einge wegen Klausuren oder Krankheit ausgefallen. Zum offiziellen Beginn waren wir dann 5 Leute incl, Trainer. Ausser mir noch ein Mann ende 40, violett Gurt, und zwei Schülerinnen ca. 14-15 j.

Das Aufwärmen ging dank meines regelmäßigen Cardio und Muskelaufbautrainings ganz gut, beim Dehnen natürlich noch einige defizite aber das kommt wieder.

Tja technisch erstaunlich was man über die Jahre noch behält. Einige kleine Haltungskorrekturen aber im ganzen war ich zufrieden und mein Trainer auch.

Schön war das wir Wünsche äussern konnten an welchen Techniken wir arbeiten wollten. So konnte ich an meiner ungeliebten Beintechnik (Mawashi Geri und Yoko Geri) arbeiten. Was nach einigen Tipps schon wirklich gut klappte.

Ja und dann haben wir zum Schluß alle Kata (festgelegte Abfolgen als Kampf gegen Imaginäre Gegner) bis zum 4. Kyu (2.violett Gurt) trainiert, ich konnte bis zur 3. mithalten danach gab es aussetzer aber kein Problem, wir haben sie dann langsam gemacht und schritt für Schritt und schon ging es.

Am Schluss haben mich alle gefrag ob ich wiederkomme oder ob ich endgültig hinschmeiße (natürlich mit einem Augenzwinkern). Ich habe Blut geleckt sage ich (I'll be back).

Als Fazit muß ich sagen es hat einen riesen Spaß gemacht. Durch die grösse der Gruppe war es sehr persönlich und das Training konnte individuell abgestimmt werden. Alle waren Sympatisch und die Chemie stimmte. Besser konnte ich mir den Widereinstieg nicht wünschen.

Was mir am Karate gefällt ist der aspekt des an sich selbst arbeitens, an der eigenen Persönlichkeit. Nich sinnloses gewämmse sondern Respekt und Achtung voreinander und kontrolle des Körpers.

Eine kleine Anekote noch:

gestern Mittag haben wir in der Abteilung chinesisches Essen bestellt. In meinem Glückskeks stand :"Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen" ... Wie konnten die das wissen ?

Jetzt sitze ich hier, wenn ich in meinen Körper reinhorche habe ich am ganzen Körper Muskelkater. Und das fühlt sich echt gut an. Das ist halt eine andere Belastung als Muskelaufbautraining. Tja ich werde jetzt meinen Trainingsplan umorganisieren, um auch da die richtigen Stellen zu trainieren.

Ja ich bin wieder da!!!

 

2

Keine Kommentare vorhanden.

Andy1972m

WIKIFIT APP

Jetzt bei Google Play

MEINE FREUNDE

Knüpfe auf wikifit.de Kontakt zu anderen fitness-interessierten Menschen und finde Freunde und Trainingspartner aus deinem Fitnessstudio in der Community.

Melde dich kostenlos an finde Freunde aus der Community.

ANZEIGE

ANZEIGE

Fitness-Tracker Fitbit Charge 2

Der Fitbit Charge 2 zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.

FITNESS CHALLENGES

Verbrenne 1 Million Kalorien

Messe dich in diesem Fitness Herausforderungen mit weiteren Community-Mitgliedern.

FITNESS MAGAZIN

Das Hungergefühl verstehen

Eine der größten Herausforderungen beim Abnehmen besteht darin, gegen Hungergefühle anzukämpfen. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen gar...

ANZEIGE